• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wardenburg schlägt zurück

21.07.2015

Wardenburg Einen ganz wichtigen Schritt zum Klassenerhalt haben die Faustballerinnen des Wardenburger TV in der 2. Bundesliga der Frauen gemacht. Am Sonntag bezwangen die Wardenburgerinnen mit dem Ohligser TV (11:7, 11:8, 11:9) nicht nur einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, sondern gewannen danach auch gegen den Tabellenführer TV Voerde sensationell deutlich (11:5, 13:11, 12:10).

Durch diese beiden Siege verließen die Wardenburgerinnen vorerst auch die Abstiegsplätze und liegen nun punktgleich mit dem Ohligser TV auf Rang sieben. Da Wardenburg am letzten Spieltag das etwas leichtere Restprogramm vor sich hat, sind die Chancen auf den Klassenerhalt plötzlich wieder gut.

Gleich im ersten Duell standen sich Wardenburg und Ohligs im Abstiegsduell gegenüber. „Wir wussten, dass wir unbedingt gewinnen mussten, damit der Klassenerhalt noch möglich bleibt“, beschrieb WTV-Angreiferin Sarah Lücken die Ausgangssituation. Dementsprechend motiviert präsentierten sich die Gastgeberinnen, bei denen Pia Wiechmann die weiterhin an der Schulter verletzte Nadine Gnodtke vorne rechts souverän ersetzte. Ein klarer Sieg, bei dem alle Spielerinnen überzeugten, war die Folge.

Stark war anschließend auch der Auftritt gegen Voerde, wobei die Gäste auf zwei Stammspielerinnen verzichten mussten. „Das kam uns natürlich gelegen. Uns haben aber auch die vielen Zuschauer motiviert“, freute sich Lücken. Eine sehr starke Leistung zeigte außerdem Ricarda Pieper.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.