• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Beim Ferienpass ist für jeden etwas dabei

19.05.2018

Wardenburg Die Jugendpflege der Gemeinde Wardenburg hat wieder ein abwechslungsreiches Programm beim Ferienpass für alle Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren für die Sommerferien zusammengestellt. Von A wie Alpakas bis Z wie Zoomania ist alles mit dabei. Viele neue Veranstaltungen runden das Programm ab sowie auch altbewährte werden angeboten.

Wer es tierisch mag, kommt in diesem Jahr ganz auf seine Kosten, wie zum Beispiel einmal mit echten Alpakas spazieren gehen, den „Zoo am Meer“ in Bremerhaven besuchen, mit einem Imker die Bienen beobachten, den Tag im „Wild- und Freizeitpark“ in Ostrittrum verbringen, oder sogar selber Fische angeln.

Auch eine Tagesfahrt in den „Jaderpark“ nach Jaderberg steht auf dem Programm und die Kinder können auch an der beliebten Fledermaus- Nachtwanderung teilnehmen.

Wer sich für Sterne interessiert kann das Planetarium in Bremen besuchen und den Sternenhimmel live bewundern.

Für Fußballfans und sportbegeisterte Kids bietet der Ferienpass wieder vielfältige Angebote, wie Fußballgolf, Windsurfen, Stand-Up-Paddling, Fußballtraining, Tennis und Parkour an.

Märchenhaft geht es im „Schloss Clemenswerth“ zu und wer gerne einmal zelten möchte, kann dies bei dem legendären Zeltlager in Hundsmühlen tun, welches seit Jahren fester Bestandteil ist.

Wer auch in den Ferien eine Schule von innen sehen möchte, nimmt seine Großeltern mit und besucht das „Nordwestdeutsche Schulmuseum“ in Zetel.

Der Ferienpass ist für vier Euro erhältlich bei: Freese, Bücher-Schule-Büro in Wardenburg; Fleischerei Gnerlich in Hundsmühlen; Bäckerei Meyer in Achternmeer und bei der Gemeinde Warden-burg in Wardenburg.

Weitere Nachrichten:

Zoo am Meer | Freizeitpark | Jaderpark | Schulmuseum

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.