• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wardenburg zieht ins Viertelfinale ein

29.08.2019

Wardenburg Erfolgreich aufgeschlagen haben die Nachwuchsteams des Wardenburger TC in den Achtelfinalspielen um die Tennis-Regionsmeisterschaft. Die A-Junioren setzten sich auf eigenem Platz gegen den TC Dinklage mit 2:1 durch. Spannend bis zum letzten Ballwechsel verliefen zunächst die beiden Einzel: Während Thede Küpker hauchdünn im Matchtiebreak verlor (6:2, 4:6, 9:11), glich Jan Niklas Brestrich mit einem ebenso hart erkämpften Dreisatzsieg aus (3:6, 6:0, 10:3) aus. Im Doppel machten die Wardenburger dann mit einem glatten 2:0 (6:1, 6:2) den Viertelfinaleinzug perfekt. Dort erwartet das WTC-Duo an diesem Samstag, 31. August, den SV Sparta Werlte.

Bei den C-Junioren kam es zum Wardenburger Vereinsduell, das die erste Mannschaft mit 3:0 für sich entschied. Silas Kobe und Nick Botta gaben gegen Dominik Bröker und Mats Riemann keinen Satz ab. Im Viertelfinale gastiert TC Nikolausdorf-Garrel ebenfalls an diesem Samstag in Wardenburg.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.