• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Zweitligist weiter in Topform

21.05.2019

Wardenburg Für die Faustballerinnen des Wardenburger TV läuft die Feldsaison bislang optimal. Nach sechs Begegnungen liegen die Wardenburgerinnen mit der Optimalausbeute von 12:0 Punkten an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga Nord. Der Ahlhorner SV II erspielte erneut eine ausgeglichene Bilanz und belegt Rang drei.

TuS Spenge - Wardenburger TV 1:3 (4:11, 11:5, 10:12, 11:13). Im Team des Spitzenreiters feierte Mareike Glunde ihr Bundesliga-Debüt auf der Mittelposition und fügte sich nahtlos in die Mannschaft ein. Zudem kamen Natalie Hörnlein, Diana Piehler, Sabrina Rohling, Sarah Lücken, Wiebke Langer und Saskia Büsselmann beim WTV zum Einsatz. Nach dem Satzausgleich des Gegners blieb die Partie zwar extrem spannend, doch jeweils in der Schlussphase der beiden folgenden Abschnitte behielten die Wardenburgerinnen die etwas besseren Nerven.

TK Hannover II - Wardenburger TV 0:3 (14:15, 8:11, 8:11). Auch in der zweiten Partie des Tages gegen den bisherigen Tabellenführer konnte Wardenburg den studienbedingten Ausfall von Jana Büsselmann mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gut kompensieren. „Im Vergleich zu den letzten Spieltagen konnten wir unsere Leistung erheblich steigern, was wir in den kommenden Wochen natürlich noch ausbauen wollen“, resümierte Saskia Büsselmann. Weiter geht es für ihr Team an diesem Sonntag, 26. Mai, ab 14 Uhr mit einem Heimspieltag auf der Anlage Am Everkamp.

TK Hannover II - Ahlhorner SV II 3:1 (14:12, 11:7, 6:11, 11:6). Gegen die starke Zweitvertretung aus Hannover zeigten die Ahlhornerinnen zwar eine starke Leistung, verpassten es aber, sich dafür zu belohnen.

TuS Spenge - Ahlhorner SV II 0:3 (8:11, 8:11, 11:13). Die Auftaktniederlage hatte im ASV-Lager keine Spuren hinterlassen. Gegen Spenge agierte das Team von Trainerin Bianca Nadermann wieder konzentriert und ließ kaum Zweifel am Sieg aufkommen.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.