• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Über 700 Höhenmeter in Bad Pyrmont

10.08.2019

Wildeshausen /Bad Pyrmont Mit vier Läufern hat der Wildeshauser Lauftreff am 30. internationalen Marathon in Bad Pyrmont teilgenommen. Die vier Athleten traten auf unterschiedlichen Strecken an. Während Peter Diekmann die 10-Kilometer-Distanz lief, absolvierten Carsten Peterßen und Maria Schmitt den Halbmarathon und Fritz Rietkötter den Marathon.

Diekmann gelang es dabei, in 1:11,59 Stunden Platz 15 in seiner Altersklasse M55 zu belegen. Platz 17 stand am Ende für Schmitt in ihrer Klasse W50 (2:26,10), Platz 37 für Peterßen in Klasse M50 zu Buche (2:14,14). Rietkötter lief auf Rang 27 in der Altersklasse M50 und lobte die Streckenführung.

Herrliche Panoramablicke über das Weserbergland hätten sich den Läufern geboten, so Rietkötter. „Gelaufen wurde gefühlt immer um irgendeinen Berg herum. Mal ein Stück rauf, mal ein Stück runter“, berichtete der Läufer.

Für die Sportler waren auf der Marathonstrecke rund 700 Höhenmeter auf einer Wegstrecke zu bezwingen, die viel Schotter bereit hielt. „Es wurde von Kilometer zu Kilometer anstrengender“, resümierte Rietkötter.

Während der Start unter einer Allee mit Blick auf die Pyrmonter Wandelhalle im Zentrum der Kurstadt lag, ging es für den großen Teil der Strecke über den Höhenzug rund um Bad Pyrmont. „Jetzt wechselten Steigungen und Gefällstrecken regelmäßig ab. Gefühlt ging es irgendwie immer rauf und runter“, erzählt der Athlet. „Herrlich war es, hier zu laufen. Einzig die Steigungen setzten mir als Flachlandtiroler doch merklich zu.“ Erst zum Ende der Strecke ging es wieder flacher zu. Mit seiner Zeit von 4:56,07 Stunden zeigte sich Rietkötter sehr zufrieden.

Lobende Worte fand Rietkötter auch für die Organisatoren: „Anders als vielfach üblich, kam hier zuerst die Wasserversorgung für die Abkühlung mit Schwämmen und dann der eigentliche Trinkbereich. Simple aber effektive Idee, denn das spart jede Menge Trinkwasser.“

Daniel Schumann Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.