• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kleiner Kader läuft zu großer Leistung auf – 77:61

26.09.2017

Wildeshausen Dank einer überzeugenden Mannschaftsleistung haben die Basketballer des Wildeshausen in der Bezirksliga Süd ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Beim BV Essen setzten sich die Wildeshauser deutlich mit 77:61 durch.

Dabei standen die Vorzeichen nicht gut: Headcoach Arne Tschöpe war genauso beruflich verhindert wie Lars Löwensen und Andre Pavel. Dazu kamen die verletzungs- beziehungsweise krankheitsbedingten Ausfälle von Marcel und Pascal Pavel, Tim Hoffmann und Christian Wendeln. „Ich war sehr froh, dass Alex Baal uns eine Hälfte zur Verfügung stand. Zur zweiten Halbzeit musste auch er arbeiten. Das ist für mich toller Mannschaftsgeist“, lobte Aushilfstrainer Edward Brouwer. „Was unsere sechseinhalb Spieler abgeliefert haben, war klasse“, zeigte sich auch Sportchef Michael Haake sehr zufrieden. „Ab der ersten Minute war die Mannschaft voll da, und ich konnte richtig merken, dass sie eine Trotzreaktion zeigen wollte.“

Lediglich in der zweiten Minute lagen die Gastgeber einmal vorne (2:1). Dann drehten Alex Grote, der sich nach seiner Muskelverletzung eindrucksvoll zurückmeldete, und Borchert Finke mit zwei schnelle Dreiern den Spielstand auf 7:2. Die Hausherren kamen noch auf 7:8 heran, doch danach spielten die Wildeshauser wie im Rausch und zogen auf 20:13 davon.

Im zweiten Viertel wurde die Partie ausgeglichener, doch dank einer guten Zonen-Defense schmolz der Vorsprung des SC nur unwesentlich. Nach der Pause drehten die Wildeshauser Pointguards Finke und Dani Morina richtig auf. Mit ihrem Zwischenspurt auf 53:37 sorgten die Gäste schon für eine Vorentscheidung und beschränkten sich danach auf Ergebnisverwaltung. „Am Ende war es ein verdienter Sieg und ein gutes Gefühl, weil das Spiel auch Mut für die kommenden Aufgaben macht“, erklärte Brouwer. Einziger Kritikpunkt sei die schwache Ausbeute bei Freiwürfen gewesen – von 35 verwandelte der SC nur 17.

Punkteverteilung: Alex Baal (3), Borchert Finke (22), Rudi Finke (11), Dani Morina (14), Alex Grote (22), Philipp Weihs (3), Edward Brouwer (2).

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.