• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Keyik-Team zerlegt Gäste-Abwehr

15.05.2018

Wildeshausen Mit einem Offensivfeuerwerk in den letzten 20 Minuten haben die C-Junioren vom VfL Wildeshausen in der Fußball-Bezirksliga gegen die JSG Lastrup/​Kneheim/​Hemmelte mit 7:0 (1:0) gewonnen.

Rein vom Ergebnis war die Partie aber lange Zeit offen. Fynn Theuser hatte die Gastgeber vom VfL nach 30 Minuten mit 1:0 in Führung gebracht. Danach verpasste es Wildeshausen aber, einen weiteren Treffer nachzulegen. So blieb die Partie gegen das Tabellenschlusslicht bis weit in die zweite Halbzeit offen.

Erst in der 50. Minute fiel die Entscheidung, als Jannik Stöver das 2:0 markierte. Danach brachen in der Abwehr der Gäste alle Dämme – und die Wildeshauser Tormaschine lief so richtig heiß. Fynn Theuser (52. Minute), Marcel Mirsa (56.), Jannik Stöver (63.), Gian Luca Taboada (68.) und Dieter Feldhaus (70.) trafen fast im Minutentakt und sorgten mit ihren sechs Toren in nur 20 Minuten für ein am Ende deutliches Ergebnis. In der Tabelle rückte der VfL damit auf Rang fünf vor.

Sönke Spille Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.