• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wildeshausen eilt weiter davon

20.12.2016

Wildeshausen Während die Basketballer der TSG Hatten-Sandkrug am Wochenende bereits die Weihnachtspause genossen, waren die Männer des SC Wildeshausen in der Bezirksklasse noch einmal im Einsatz. Mit dem 100:72-Erfolg beim Wilhelmshavener SSV schlossen die Wildeshauser das Jahr 2016 ungeschlagen ab und festigten damit ihre Tabellenführung mit 16 Punkten vor dem ersten Verfolger TV Delmenhorst II (14 Punkte).

Spielertrainer Arne Tschöpe fand nach dem Sieg seiner Mannschaft gegen den Tabellenvorletzten Zeit zum Träumen. „Zidane von Real Madrid, Nagelsmann von Hoffenheim und Tschöpe vom SC Wildeshausen – alles Trainer, die in ihren Ligen noch ungeschlagen sind.“ Anschließend wurde der SC-Coach wieder ernst und bescheinigte seiner Mannschaft ein sehr gutes Auswärtsspiel. „Im Hinspiel hatten wir trotz des klaren 94:73-Erfolgs einige Probleme mit dieser jungen und schnellen Mannschaft. Deshalb war es diesmal wichtig, gut ins Spiel zu kommen und von Anfang an konzentriert aufzutreten“, sagte Tschöpe.

Dies gelang den Wildeshausern zunächst auch gut, so dass sie nach vier Minuten mit 13:4 in Führung lagen. Anschließend verkürzte Wilhelmshaven aber auf zwei Zähler (17:15), ehe das erste Viertel mit 28:24 für den SC endete. Auch im zweiten Abschnitt gelang es den Gästen zunächst nicht, sich deutlich abzusetzen (40:36/16.). Eine Umstellung in der Abwehr auf Zonen-Verteidigung brachte schließlich aber den Durchbruch. Die Defensive stand, die Rebounds wurden eingesammelt und Schnellangriffe gut ausgeführt. Auch im Set Play hatte die Mannschaft mehr Ruhe und konnte häufig leichte Punkte erzielen, so dass zur Pause ein beruhigendes 52:38 auf der Anzeigentafel aufleuchtete.

Nach der Pause ging es aus Sicht des Spitzenreiters genauso gut weiter, und mit einer 75:51-Führung ging es in den letzten Abschnitt. Hier gab es noch zwei Highlights zu vermerken: In der 39. Minute setzte Alex Grote mit einem krachenden Dunking das 95:65, ehe Borchert Finke mit einem Dreier die 100 für die Wildeshauser vollmachte.

Aufstellung SC: Borchert Finke (16 Punkte), Philipp Weihs (3), Rudi Finke (13), Arne Tschöpe (12), Alex Grote (39), Malte Scheper (9), Gerrit Finke (2), Edward Brouwer (6).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.