• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Wildeshausen empfängt Germania Leer

04.05.2016

Wildeshausen Langsam aber sicher wird es für die Fußball des VfL Wildeshausen in der Landesliga ungemütlich. Mit 35 Punkten trennen die Mannschaft um das Trainergespann Marcel Bragula und Marco Elia nur noch fünf Zähler von den Abstiegsplätzen. Zumal der aktuell auf Platz 13 stehende SC Türkgücü Osnabrück (30 Punkte) noch zwei Spiele weniger vorzuweisen hat.

Somit könnten die Wildeshauser an diesem Mittwochabend (20 Uhr) im Heimspiel am Krandel gegen den VfL Germania Leer wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln und im Fernduell mit Osnabrück Boden gut machen, um nicht tiefer in die Abstiegsregionen zu rutschen. Mit der Germania aus Leer kommt der Tabellen-15. an die Glaner Straße. Die Ostfriesen haben mit einem Negativlauf zu kämpfen. Die vergangenen fünf Spiele konnten die Leeraner nicht gewinnen, vier Niederlagen und ein Unentschieden lautet die magere Ausbeute der Germania. Nach den beiden Niederlagen gegen den TuS Bersenbrück (0:5) und Kickers Emden (0:3) geht die Mannschaft um Bragula und Elia selbstbewusst in die Begegnung gegen den 15. der Landesliga-Tabelle.

„Wir spielen zu Hause. Es wird ein Spiel auf Augenhöhe“, sagt Co-Trainer Elia, der den Gegner trotz der Negativserie nicht auf die leichte Schulter nimmt: „Ich hätte nicht erwartet, dass Leer da unten in der Tabelle steht. Wir müssen gegen eine Mannschaft mit starken Einzelspielern konzentriert agieren.“ Neben den verletzten Ole Lehmkuhl und Alexander Kupka, steht hinter Janek Jacobs ein Fragzeichen. Niklas Heinrich, der in Emden umknickte und den Platz verlassen musste, wird wohl auch nicht zum VfL-Aufgebot zählen sowie Lennart Flege und Kai Meyer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nichtsdestotrotz werden die Wildeshauser eine schlagkräftige Mannschaft auf den Platz bringen. „Wir haben vor der Saison gesagt: Das ist der Kader für die Landesliga und egal wen wir bringen, jeder von ihnen wird alles für die Mannschaft und den Verein geben“, so Elia, der schon einen Vorgeschmack auf die weiteren Heimspiele gab: „Der Krandel muss zur Festung werden.“ Der VfL kann gegen Leer den ersten Schritt dafür tun.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.