• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Flachsenberger-Elf gewinnt erneut

19.09.2017

Wildeshausen Die Bezirksliga-Fußballerinnen des VfL Wildeshausen sind weiter in der Erfolgsspur – und haben ihr fünftes Saisonspiel deutlich mit 5:0 (2:0) gegen die FSG Gehlenberg-Neuvrees/Hilkenbrook/Rastorf gewonnen.

Eigentlich hatte sich der VfL auf ein „schwieriges Spiel“ eingestellt, sagte Trainer Sven Flachsenberger. Doch es sollte alles anders kommen. „Wir haben einige Großchancen ausgelassen, um das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten“, meinte der VfL-Coach. Diese Partie sei das beste Spiel der Saison gewesen. „Es war eine starke Leistung der kompletten Mannschaft.“ Dabei sorgten Femke Krumdiek mit ihren drei Toren (14./65./71. Minute) und Lena Behrends mit zwei Treffern (35./88.) für den Wildeshauser Erfolg.

„Wir haben dem Gegner kaum Räume gegeben und gut gestanden“, sagte Flachsenberger. Wenn Gehlenberg dann einmal vors Tor gekommen sei, habe Torhüterin Vivian Schötschel, die eine gute Partie gemacht habe, die „Dinger gut entschärft“, lobte der Trainer. Seine Mannschaft habe die Fehler indes eiskalt ausgenutzt: „Wir haben verdient gewonnen.“ Ein Extralob bekam Behrends, die sich mit dem letzten „Bilderbuchtor“ selbst belohnt habe: „Sie hat vorne richtig geackert.“

Weitere Nachrichten:

VfL Wildeshausen