• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kleiner Kader soll es beim TSV Abbehausen richten

29.09.2018

Wildeshausen 19 Punkte aus sieben Begegnungen. Die Bilanz des VfL Wildeshausen liest sich gut. Nach einer Nullnummer zum Start verbuchte die Mannschaft von Trainer Marcel Bragula sechs Siege am Stück. Obwohl die Fußballer am vergangenen Spieltag nicht im Bezirksligaeinsatz waren, sind sie jetzt sogar als Einzige ungeschlagen. Verfolger Baris Delmenhorst hatte gegen den TuS Obenstrohe die erste Pleite schlucken müssen. Obenstrohe liegt aktuell nur einen Punkt hinter den Kreisstädtern.

Der VfL nutzte die freie Zeit für einen Test gegen den BV Garrel. Trotz eines 13-köpfigen Rumpfkaders gewannen die Wildeshauser mit 5:2. „Dort standen mir zehn Feldspieler und zwei Torhüter zur Verfügung“, erklärt Bragula, der eine lange Verletztenliste beklagt. „Die Elf auf dem Platz hat es gut gemacht“, lobt Bragula. Als Verstärkung plant der Trainer des Spitzenreiters „ein bis zwei Verstärkungen aus der U 23“ mit ein. Klagen will Bragula wegen der personellen Situation nicht: „Jeder muss sich jetzt beweisen und wichtig für die Mannschaft sein.“

Diskussionen über den umstrittenen Abbehauser Kunstrasenplatz mit seiner glatten Oberfläche will Bragula ebenfalls nicht aufkommen lassen (geschweige denn es als Ausrede gelten lassen): „Da wird man dem TSV ungerecht“, betont der VfL-Coach: „Der glatte Kunstrasen ist zwar nicht mehr zeitgemäß, sowas gehört in der Bezirksliga jedoch dazu.“ Man spiele schließlich nicht in der Bundesliga. Außerdem müssten beide Teams darauf zurechtkommen. In der Wesermarsch gelte für den VfL ein schnelles Umschalten an den Tag zu legen. „Wir haben die Woche genutzt und einen Plan gemacht.“ Nun wolle die Bragula-Elf in Abbehausen Lösungen finden, die eindrucksvolle Serie auszubauen.

Niklas Grönitz
Volontär, 1. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.