• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Gegner zu stark für VfL-Block

27.01.2020

Wildeshausen Gegen den ehemaligen Zweitligaangreifer Alexander Decker waren die Wildeshauser Volleyballer am Wochenende machtlos. Beim TV Baden II verlor der Oberligist mit 1:3 (25:18, 25:27, 19:25, 17:25). Mit zunehmender Spieldauer wurde Decker immer druckvoller, schlug zum Teil über den Wildeshauser Block ins Feld und war der Garant für den Sieg der Badener.

Dabei ging das Spiel gut los für den VfL. Mit druckvollen Aufschlägen ging man mit 8:2 in Führung, die Baden jedoch beim 9:10 gedreht hatte. Doch anschließend sorgten weitere gute Aufschläge der Gäste für die 15:10-Führung, die zum Satzgewinn reichte. Im zweiten Durchgang wechselte Decker von der Diagonalposition in den Außenangriff und konnte sich dort mehr in Szene setzen. Zwar kämpften die Gäste um jeden Ball, doch das taten die Badener auch. Drei Satzbälle konnte das Team von Trainer Frank Gravel abwehren und war beim 24:24 dicht davor, den Satz noch zu drehen. Doch den fünften Satzball nutzte Decker. Der dritte Satz blieb bis zum 17:18 umkämpft, am Ende wurde das Aufbauspiel der Wildeshauser zu durchsichtig. Im vierten Satz kämpften sich die Gäste noch auf 12:15 heran, für mehr reichte es allerdings nicht mehr. „Mit zunehmender Spieldauer waren die Badener zu stark für unseren Block und die Abwehr“, resümierte Gravel.

VfL: Frank Gravel, Maik Backhus, Leon Gravel, Paul Schütte, Linh Nguyen, Manuel Meyer, Helge Mildes, Conrad Kramer, Frederik Bartelt

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.