• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 27 Minuten.

Brand In Ganderkesee
Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VfL-Tischtennisspieler bleiben in Bezirksoberliga

18.06.2019

Wildeshausen Eine gute Nachricht gab es am vergangenen Wochenende für die Tischtennisspieler des VfL Wildeshausen: Dank des Rückzugs des SV Molbergen bleibt die erste Herrenmannschaft des VfL, die sportlich bereits abgestiegen war, in der Bezirksoberliga Süd. „Jetzt freuen wir uns natürlich, dass wir weiter dabei sind“, sagte VfL-Spieler Helmut Rang.

Allerdings werden die Wildeshauser in der kommenden Spielzeit nicht nur auf Kai Beecken verzichten müssen. Mit Michael Rüdebusch steht auch die bisherige Nummer drei dem Team nicht mehr zur Verfügung. „Ich werde ein Jahr pausieren“, kündigte Rüdebusch an. „Michael wird uns fehlen – sowohl sportlich als auch menschlich“, bedauert Rang und fügt vorausschauend hinzu: „Unter diesen Umständen wird es natürlich verdammt schwer für uns, im nächsten Jahr den Klassenerhalt zu schaffen.“ Zumal der VfL auch keine Verstärkungen für seine Mannschaft mehr zu erwarten hat. „Da ist es immer schwer, jemanden zu finden“, sagt der Angriffsspieler, der zur kommenden Spielzeit mit Guido Grützmacher das obere Paarkreuz bilden wird. Dahinter folgen Carsten Scherf, Frank Schröder, Fabian Rang und Martin Hakemann. Da der VfL bislang über acht Spieler verfügte, muss zumindest niemand aus den unteren Mannschaften aufrücken.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.