• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VfL-Jugend gerät in vier Minuten auf Verliererstraße

12.04.2018

Wildeshausen /Harpstedt Keine Punkte machten die B-Junioren aus dem Landkreis in ihren Nachholspielen in der Fußball-Bezirksliga. Die JSG DHI Harpstedt kehrte am Dienstagabend mit einer 1:3-Niederlage von der JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte zurück und bleibt damit nur knapp vor der Abstiegszone. Der VfL Wildeshausen, der als Tabellenzwölfter weiter den ersten Abstiegsplatz einnimmt, musste sich auf eigenem Platz der SG Cappeln mit 1:2 geschlagen geben.

JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - JSG DHI Harpstedt 3:1 (1:1). Gegen den bisherigen Tabellennachbarn aus dem Landkreis Cloppenburg hatten sich die Harpstedter im Vorfeld etwas mehr ausgerechnet, am Ende kehrten sie aber mit leeren Händen zurück. Die Gäste wurden zu Beginn gleich auf dem falschen Fuß erwischt, denn bereits in der vierten Spielminute gingen die Lastruper durch einen Treffer von Timo Rempe in Führung. Doch der frühe Rückstand brachte die Mannschaft von DHI-Trainer Diemo Spitz nicht in Verlegenheit. Nach einer halben Stunde gelang Yannis Eger dann auch der Ausgleich.

Im zweiten Abschnitt blieb es ein ausgeglichenes Spiel. Nach dem 2:1 für Lastrup (Luca Kressmann/57.) drängten die Gäste in der verbleibenden Zeit auf den Ausgleich, finden sich dann aber in der Nachspielzeit noch ein drittes Gegentor durch Kressmann ein. Weiter geht es für die DHI-Kicker an diesem Samstag (11.30 Uhr) mit einem Heimspiel gegen die HSG Friedrichsfehn/Petersfehn.

VfL Wildeshausen - SG Cappeln 1:2 (0:2). Die Wildeshauser verloren die Partie praktisch schon in der ersten Halbzeit. Jannik Dellwisch (29.) und Sebastian Kröger (33.) schossen die Gäste innerhalb von vier Minuten auf die Siegerstraße. Im zweiten Abschnitt drückte der VfL zwar, doch mehr als das Anschlusstor von Matthias Holtmann (60.) sprang nicht heraus. Für die VfL-Kicker steht nun an diesem Samstag (16 Uhr) ein weiteres Heimspiel gegen Jahn Delmenhorst an.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.