• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Kantersieg für Ahlhornerinnen

02.11.2017

Wildeshausen /Huntlosen In der Fußball-Kreisliga der Frauen bleibt der VfL Wildeshausen II auch nach sieben Punktspielen am Tabellenende. Bei der SG Lastrup/Hemmelte II verlor die VfL-Reserve am Dienstag mit 0:6. Zwei Tage zuvor war die Auswärtspartie gegen den SV Scharrel wegen der schlechten Platzverhältnisse abgesagt worden.

Nach dem Trainerwechsel beim VfL war es die zweite Niederlage mit sechs Gegentoren in Folge für den VfL. Der bisherige Co-Trainer Christoph Lueßmann hatte das Amt von Ralf Eckhoff übernommen, der aus persönlichen Gründen zurückgetreten war. In Lastrup gerieten die Wildeshauserinnen bereits im ersten Abschnitt auf die Verliererstraße, denn Sarah Lübke mit einem Doppelpack (16. und 26. Minute) sowie Annika Wienken per Foulelfmeter (31.) schossen für die Gastgeberinnen eine klare 3:0-Führung heraus. Im zweiten Abschnitt hielt Wildeshausen besser mit, konnte drei weitere Gegentore in der Schlussphase durch Stefanie Schumacher (80.), Laura Schnieders (83.) und Kerstin Hoppe (89.) aber nicht verhindern.

Nur ein Spiel fand in der Kreisklasse Mitte statt. Hier feierte der Ahlhorner SV einen 5:0-Derbysieg bei der Zweitvertretung des FC Huntlosen. Damit kletterte der ASV in der Tabelle auf den dritten Platz. Denise Tabke brachte die Gäste in Führung (33.), kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Cindy Mahlstedt (44.). Nach dem Seitenwechsel trafen dann Jana Hasenclever (63.), Sarah Döring (FE/75.) und Mahlstedt (81.) für Ahlhorn.