• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sport-Club feiert 50-Jähriges

20.01.2018

Wildeshausen „2018 steht ganz im Zeichen unseres Vereinsjubiläums.“ Das hat der Vorsitzende des Sport-Clubs Wildeshausen, Horst Feenders, am Donnerstagabend während der Jahreshauptversammlung im „Hannoverschen Hof“ betont. Unter dem Motto „50 Jahre – Wir feiern!“ gibt es am 24. und 25. August ein großes Fest.

Am 3. Juli 1968 hatten sportbegeisterte Bürger im „Haus am Krandel“ den Sport-Club Wildeshausen aus der Taufe gehoben. Als Symbol mit der Verbundenheit zur Stadt Wildeshausen wurden die Club-Farben schwarz-weiß und die Rose aus dem Wildeshauser Stadtwappen ins Club-Emblem übernommen.

Als Gründungs- und Ehrenmitglied des SC Wildeshausen geehrt: Christa Grimjes.

Langjährige Mitglieder des SC Wildeshausen ausgezeichnet

Seit 45 Jahren gehören Wilma Seiffert sowie Ursula und Werner Pickart dem SC Wildeshausen an.

40 Jahre Mitglied sind Carsten Maas und Silvia Bettin.

Seit 35 Jahren halten die Vereinsfarben hoch: Ralf Strehl, Georg Kaiser, Ehrenvorsitzender Detlef Mentel, Thomas Harms und Monika Kaiser.

30 Jahre im SCW sind Gerrit Finke und Stephan Schulz, Heike Finke, Rudi Finke, Inga Gellermann, Rudolf Beckmann und Elisbeth Saathoff.

25 Jahre dabei sind Ingrid Warrelmann, Jochen Brandt, Andreas Kühling und Hans-Thilo Sommer.

20 Jahre im Verein sind Pascal Pavel, Sonja Grünewald, Borchert Finke sowie Renate Kosten.

Für 15 Jahre im Sport-Club wurden Theresa Kosellek und Pia von Döllen geehrt.

Zu den ersten Abteilungen gehörten Fußball und Handball. Sie sind heute nicht mehr Bestandteil des SC. Neben einer Herrenabteilung gab es auch eine Jugend- und Frauenabteilung. 70 Mitglieder wurden im Gründungsjahr geführt. Heute sind es 834. 23 mehr als im Vorjahr. Der Turnabteilung gehören aktuell 358, dem Tanzen 177, der Badmintonabteilung 133, der Judosparte 91 und 47 der Basketballabteilung an.

Hinzugekommen ist im Juli 2017 die Jazz- und Modern- Dance-Gruppe mit 16 Mitgliedern. Geführt wird diese Abteilung von Tatjana Kasper, die während der Versammlung auch als Abteilungsleiterin bestätigt wurde.

Eines der Gründungsmitglieder ist Ehrenmitglied Christa Grimjes. Bei den Ehrungen hob Vorsitzender Feenders sie besonders hervor. Von Anfang an habe Grimjes Verantwortung übernommen – unter anderem als Abteilungsleiterin. Mit einem Präsentkorb und Ehrenurkunde bedankten sich die Vereinsmitglieder für das halbe Jahrhundert zum Wohle des SC Wildeshausen. Gründungsmitglied ist auch Wolfgang Sasse, der damit heute als Mann der ersten Stunde zählt. Er war aber an diesem Abend verhindert. Am Donnerstag war der Ehrungsreigen groß, wie sich zeigen sollte (siehe Infokasten).

Daneben gab der Vorstand weitere Termine bekannt. Am Sonntag, 11. Februar, wird von 14 bis 17 Uhr der Kinderfasching in der Sporthalle „Im Hagen“ gefeiert. Am 10. März findet das Saisonfinale Basketball ebenfalls „Im Hagen“ statt. Der Sportlerball – die Schwarz-Weiße-Nacht – wird am 3. November gefeiert und die Turnshow steigt am 24. November.

Über die Gründungsgeschichte und Jubiläumsveranstaltungen des SC Wildeshausen informiert übrigens ein Handzettel, der während der Jahreshauptversammlung vorgestellt wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.