• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

AUSZEICHNUNG: Wildeshausen kommt ehrlich zum Titel

24.10.2007

WILDESHAUSEN Die Fußballer vom VfL Wildeshausen haben in der Saison 2006/2007 nicht nur die Meisterschaft in der Kreisliga gewonnen, sondern sich unter 150 Teams auch als überaus faire Mannschaft präsentiert. Für diese Leistung erhielt das Team nun als dritter Sieger der Region Oldenburg den Fairness-Pokal und eine Urkunde der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg. Die E 4-Fußballjunioren, Patenmannschaft der ersten Herrenmannschaft, erhielten 15 Sporttaschen. Sieger des Wettbewerbs wurde Ligakonkurrent TuS Obenstrohe, Zweiter GW Mühlen.

Wildeshausens Stellvertretender Bürgermeister Uwe Leinemann ließ es sich nicht nehmen, der Herrenmannschaft im Namen der Stadt Wildeshausen zu danken. „Fair Play bedeutet ’Ehrliches Spiel’, und das ist in der heutigen Zeit besonders schwer umzusetzen“, lobte Uwe Leinemann.

„Wir haben in der vergangenen Saison nur eine Gelb-Rote und eine Rote Karte gesehen, das ist doch was“, schilderte Wildeshausens Defensivspieler Marko Schrader. „Und wir werden versuchen, auch in der laufenden Saison wieder eine ähnliche Platzierung zu bekommen“, ergänzten Storven Schlicker und Bartosz Drozdowski.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein besonderes Lob brachte der Wildeshauser Politiker dem E-Jugend-Trainer Mike Schlegel entgegen. „Stellvertretend für alle ehrenamtlichen Trainer und Betreuer danken wie besonders Ihnen für ihre geleistete Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen“, so Uwe Leinemann. Breite Bestätigung fand Leinemann diesbezüglich beim Fußball-Abteilungsleiter Ottmar Jöckel und den Verantwortlichen der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg, Thomas Hiltrop und Ralf Bahrs.

Nach der Pokal- und Urkundenübergabe an den Wildeshauser Mannschaftskapitän Storven Schlicker erhielten die U10-Nachwuchskicker die begehrten Sporttaschen. Abgeschlossen wurde der Abend in lockerer Atmosphäre und mit einem Mannschaftsessen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.