• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Laster kippt auf die Seite – A29 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Unfall Beim Ahlhorner Dreieck
Laster kippt auf die Seite – A29 voll gesperrt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wildeshausen mit wichtigem Auswärtssieg

29.10.2019

Wildeshausen /Landkreis Hinter den Fußballerinnen aus dem Landkreis liegt ein erfolgreiches Wochenende: Huntlosen und Stenum gewannen in der Kreisliga, Wildeshausen feierte einen Auswärtssieg in der Bezirksliga.

Bezirksliga

SG Hemmelte/Lastrup/Kneheim - VfL Wildeshausen 2:3 (1:2). Trotz widriger Platzverhältnisse feierten die Wildeshauserinnen einen sehr wichtigen Auswärtssieg. „Der Platz in Lastrup war extrem seifig und sehr klein und schmal. Das kam den Gastgeberinnen natürlich zu Gute“, berichtete VfL-Trainer Sven Flachsenberger. So entwickelte sich von Beginn an eine zerfahrene Partie, ein Spielfluss kam kaum zustande.

Für die Wildeshauser Führung sorgte Natascha Helms nach gut einer halben Stunde, Aus gut 20 Metern zog sie mit links ab und platzierte den Ball im Tor (34.). „Das hat uns aber leider nicht die erhoffte Sicherheit gegeben“, meinte Flachsenberger, dessen Team nur fünf Minuten später den Ausgleich hinnehmen musste, als Alexandra Otten traf. „Meiner Meinung nach war das eine klare Abseitsposition, bestimmt zwei Meter“, ärgerte sich der Wildeshauser Trainer über die Schiedsrichterentscheidung, das Tor zu geben. Doch die VfL-Spielerinnen hatten die richtige Antwort parat, und Viktoria Brandt stellte nach Vorarbeit von Janne Hach noch vor der Halbzeitpause den alten Abstand wieder her (45.).

„Im zweiten Durchgang wollten wir dann unbedingt unser Spiel durchbringen. Aber meine Spielerinnen wurden immer wieder körperlich angegangen“, so Flachsenberger, der auch beim zweiten Gegentor mit der Entscheidung der Schiedsrichterin haderte. „Die beiden Spielerinnen rutschen weg, aber es gab Elfmeter für Hemmelte“, meinte er. Otten verwandelte diesen souverän zum erneuten Ausgleich. In der Folge drängten die Gäste immer mehr auf den Sieg – und dieser Kampfgeist sollte sich noch bezahlt machen. Während Kim Funke nach einem Freistoß und Femke Krumdiek nach einer Ecke noch verpassten, erlöste Helms die Wildeshauserinnen in der Schlussminute (90.).

Kreisliga

SV Carum - VfL Stenum 1:4 (1:3). Beim Sieg der Stenumerinnen erwischte vor allem Ann-Kristin Willms einen hervorragenden Tag. Mit drei Treffern schoss sie ihre Mannschaft fast im Alleingang zum Sieg beim Tabellenneunten. Für die Führung sorgte aber eine andere Gäste-Spielerin: Katrin Stefanski brachte Stenum bereits früh in Führung (3.). Willms erhöhte mit ihren ersten beiden Treffern (24., 32.) auf 3:0, doch noch vor der Pause gelang es Carum, den Rückstand zu verkürzen. Viktoria Witmann traf in der 38. Minute. Nach der Pause sorgte Willms für den 4:1-Endstand (60.).

FC Huntlosen - SV Scharrel 3:1 (0:0). Nachdem beide Mannschaften in der ersten Hälfte ihre Chancen nicht nutzen konnten, sorgte Melina Neumann kurz nach Wiederanpfiff für die Führung der Gastgeberinnen (53.). Zwar gelang Annika Schlump noch der Ausgleich für Scharrel (58.), doch nach den Toren von Katharina Schritt (60.) und Clarissa Abel (75.) war die Partie entschieden.

Gloria Balthazaar Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2714
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.