• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Tradition: Fünf Königinnen und ein Mann an der Spitze

26.06.2018

Wildeshausen /Lüerte Das 95. Bundesschützenfest und das 35. Bundeskönigsschießen hat der Schützenbund Wildeshausen am Sonntag beim gastgebenden Schützenverein (SV) Lüerte-Holzhausen gefeiert. Das Regenwetter konnte dabei die Laune der zahlreichen Schützen nicht vermiesen. Als Ehrengäste begrüßte Jürgen Hasselberg bei der Proklamation am Nachmittag auf dem Hof Grashorn Wildeshausens Bürgermeister Jens Kuraschinski sowie vom Oldenburger Schützenbund-Präsident Peter Wiechmann und Vizepräsidentin Marion Siemer.

Ermittelt worden waren die am Sonntag geehrten Würdenträger bereits im April auf der Schießsportanlage in Lüerte. Hasselberg dankte den Sportleitern Olaf Steinemann, Sibylle Pavel, Andreas Reige, Karin Senf-Wolf und Antje Riese für ihre Mithilfe.

Jubeln durfte anschließend der SV Neerstedt, der mit 84 Ringen und den Schützen Carsten Stau, Fabian Wolowski und Frank Baumann die Bundeskönigsplakette errang.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Bundeskönig 2018 krönte Hasselberg Joachim Eilts vom SV Brettorf (28/1470 Ringe). 1. Adjutant wurde Frank Baumann vom SV Neerstedt (30/2256), 2. Adjutant Arndt Wessel von der SSK Harpstedt (30/2707). Da er nicht anwesend war, ging die Ehrung an den nächstbesten Anwesenden Fabian Wolowski vom SV Neerstedt.

Frauen dominieren

Die weiteren Königsämter sind alle – quer durch die Altersstufen – fest in weiblicher Hand. Bundeskönigin 2018 ist Marion Einemann vom SV Brettorf (29/2198). 1. Adjutantin ist Bärbel Kuhlmann vom SV Neerstedt (29/2618), 2. Adjutantin Sibylle Pavel vom SV Altona (29/2766).

Alterskönigin 2018 ist Gunda Stasiak vom SV Dötlingen (28/2061). Als 1. Adjutant fungiert Heino Jacobs vom SV Neerstedt (29/2678), als 2. Adjutantin Irmtraud Dekker vom SV Neerstedt (29/3000).

Die Bundesjugendkönigin 2018 stellt der SV Dötlingen mit Madlene Renken (30/1410). 1. Adjutant ist Patrick Schwarze vom SV Brettorf (27/923). Da die eigentlich als 2. Adjutantin vorgesehene Anna Lebrecht vom SV Dötlingen (27/1540) nicht anwesend war, ging dieses Amt an Patrick Cieniuch aus Neerstedt als Nächstbesten.

Bundesschülerkönigin 2018 ist Janine Gehlenborg vom SV Lüerte-Holzhausen (30/475). Als 1. Adjutantin fungiert Nane Rüdebusch vom SV Bühren (30(961), als 2. Adjutantin Larissa Einemann vom SV Brettorf (28/1212).

Vom SV Brettorf kommt auch die Bundeskinderkönigin 2018 Lara Nordbrock (27,1/26,7). 1. Adjutantin ist Maria Renee Schütte, ebenfalls vom SV Brettorf (30,8/29,4), während die 2. Adjutantin mit Mara Jaquinta vom SV Lüerte-Holzhausen kommt (29,8/30,3).

Übergeben wurden zudem Pokale und Plaketten. Der Bundespokal 2018 ging an den SV Neerstedt mit 469 Ringen vor dem SV Brettorf (462) und dem SV Dötlingen (460).

Medaille für Dirk Depken

Eine Medaille für 50 Ringe (Gold) gab es für Dirk Depken vom SV Lüerte-Holzhausen. Die Jugendwanderplakette 2018 ging an den SV Altona mit 109 Ringen. Medaillen gab es in Gold für Nane Rüdebusch vom SV Bühren (44 Ringe), in Silber für Felix Müller vom SV Altona (42) und in Bronze für Madlene Renken vom SV Dötlingen (39).

Sieger des Juniorenwanderpokals 2018 waren Patrick Schwarze vom SV Brettorf mit 30/26 Ringen (Gold), Fenja Ramke vom SV Altona mit 29/28 Ringen (Silber) und Paul Demuth vom SV Brettorf mit 29/27 Ringen (Bronze).

Uta-Maria Kramer Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2703
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.