• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Landkreisler feiern zehn Siege

30.04.2019

Wildeshausen „Auch wenn wir ein bisschen mit dem Regen zu kämpfen hatten, war es ein tolles Wochenende und wir sind super zufrieden“, sagte Vera Schröder vom Vorstandsteam des RV Leichttrab Wildeshausen nach dem großen Spring- und Dressurturnier auf der Anlage „Am Fillerberg“. Viele Zuschauer hätten während des dreitägigen Wettbewerbs den Weg zum Reitplatz gefunden. „Vor allem am Sonntag war richtig was los“, freute sich Schröder.

Und auch sportlich hatten die Teilnehmer aus dem Landkreis oft Grund zur Freude: Zehn Siege konnten sie insgesamt feiern, dazu kamen elf weitere Podestplätze. Bei zwei Wettbewerben machten die Landkreisler die Top drei unter sich aus. Bei der Stilspringprüfung Kl. A* sicherte sich Sophie Just (RV Leichttrab Wildeshausen) den Sieg vor Julia Logemann (RV Höven) und Mannschaftskollegin Catharina Mentz. In der Dressurprüfung Kl. L*-Trense setzte sich Finja Witte (RC Hude) vor Vera Schröder (RV Leichttrab Wildeshausen) und Jessica Schmidt (RV Grüppenbühren) durch.

In der Dressurprüfung Kl. M* gewann Melanie Scheel (RV Grüppenbühren), den Sieg in der Dressurprüfung Kl. A* sicherten sich Nicole Orth (RK Frei Tempo Kirchhatten) und Loort Fleddermann (RC Hude). Weitere Erfolge feierten Torsten Hische (RV Ganderkesee) und Mannschaftskollegin Linda Frerichs in der Springprüfung mit steigenden Anforderungen Kl. L sowie in der Springprüfung Kl. M*. Die Wildeshauserin Sophie Just triumphierte auch in der Springprüfung Kl. A**.

Besonders erfreulich für viele Zuschauer: Olympiasiegerin Sandra Auffarth (RV Ganderkesee) nahm kurzfristig am S-Springen mit Stechen teil. „Wir haben uns gefreut, dass sie dabei war. Und sie hat eine tolle Runde gezeigt“, meinte Vera Schröder, die sich auch beim Helferteam bedankte. Knapp 50 Freiwillige haben für einen optimalen Turnierverlauf gesorgt. Als nächstes steht nun ein Schulpferdecup für die Anfänger des RV Leichttrab Wildeshausen an. „Und dann starten wir bald schon wieder die Vorbereitung für das Turnier im nächsten Jahr“, so Schröder.

Gloria Balthazaar Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2714
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.