• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Laster umgekippt – Sperrung der A1
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Unfall Bei Vechta
Laster umgekippt – Sperrung der A1

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Volleyballer behalten im Tiebreak Nerven

10.04.2018

Wildeshausen Die zweite Volleyballmannschaft des VfL Wildeshausen hat sich die Chance erhalten, den Aufstieg in die Bezirksklasse zu schaffen. Der Kreisliga-Vizemeister gewann das Relegationsspiel gegen BW Ramsloh nach einem dramatischen Tiebreak mit 3:2 (25:15, 21:25, 25:21, 20:25, 15:13). Ob dieser Sieg allerdings auch tatsächlich zum Aufstieg reichen wird, hängt von den Ergebnissen der anderen Relegationsspiele in den oberen Ligen ab. „Endgültige Klarheit gibt es erst nach der Staffeleinteilung Ende Mai“, berichtete Wildeshausens Trainer Frank Gravel.

Gegen die erfahrene Truppe aus Ramsloh traten die überwiegend aus Jugendspielern bestehenden Wildeshauser als Außenseiter an. So ging der Favorit im ersten Satz auch schnell mit 9:4 in Führung. Langsam kamen die Wildeshauser aber heran, weil sie den Ball im Spiel hielten und auf die Fehler des Gegners warteten. Beim Stand von 15:15 platzte dann der Knoten. Mit konzentrierten Leistungen holte sich der VfL die Sätze eins und drei, während der zweite Durchgang trotz klarer 19:11-Führung abgegeben wurde. Im vierten Satz blieb es bis zur Satzmitte beim 15:15 erneut eng. Die nächsten Angriffe baute Ramsloh sauber auf und verwandelte die Angriffe – somit ging es in den Tiebreak.

Hier ging der VfL mit guten Aufschlägen von Qaisi Omari mit 6:1 in Führung. Beim Stand von 14:11 hatte der VfL drei Matchbälle. Doch die jungen Spieler zeigten Nerven, schlugen einen Angriff ins Aus und verpatzten die nächste Annahme. Nach einer Auszeit war die Konzentration aber wieder da und Säk Penyu verwandelte eiskalt den nächsten Angriff zum 15:13.

Michael Hiller
Lokalsportredaktion
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2710

Weitere Nachrichten:

BW Ramsloh | VfL Wildeshausen | Kreisliga

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.