• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

SC verliert zweimal knapp

13.12.2017

Wildeshausen Die Badmintonspieler des SC Wildeshausen rutschen in der Bezirksliga immer tiefer in den Tabellenkeller. Am vergangenen Wochenende mussten sich die Wildeshauser gleich zweimal 3:5 geschlagen geben. Dadurch fiel das Team auf den vorletzten Platz.

Gegen den Tabellendritten TuS Gildehaus hätte es beinahe zu einem überraschenden Punktgewinn gereicht. Im ersten Doppel setzten sich Andreas Kühling/Holger Fink klar durch. Da die anderen beiden Partien aber verloren wurden, lief der SC einem 1:2-Rückstand hinterher und konnte diesen bis zum Schluss nicht mehr egalisieren. Philip Möllers im dritten Einzel sowie Kühling/Jasmin Hunschede im Mixed punkteten.

Viel ärgerlicher war die folgende Pleite gegen den direkten Konkurrenten FC Schüttorf. Wieder gelang durch Kühling/Fink nur ein Erfolg in den Doppeln. In den Herreneinzeln war es diesmal Holger Fink, der sein Spiel nach Hause brachte. Der Mixederfolg von Kühling/Hunschede war am Ende lediglich noch Ergebniskosmetik.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.