• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Spitzenspiel in Volleyball-Oberliga

09.11.2019

Wildeshausen Auf dieses Duell freuen sich die Volleyballer des VfL Wildeshausen ganz besonders: Nach einer Woche Pause empfangen sie an diesem Samstag (ca. 17 Uhr) den Spitzenreiter der Oberliga, DJK Füchtel Vechta. Mit einem Sieg könnte das Team von Trainer Frank Gravel die Gäste vom Platz an der Sonne verdrängen. Allerdings: Vechta hat in fünf Spielen bisher fünf Siege eingefahren und insgesamt nur vier Sätze abgegeben. Bevor es zur Top-Begegnung kommt, können sich die Wildeshauser gegen den TSV Hollern-Twielenfleth warmspielen (Samstag, 15 Uhr). Hier sind die Gastgeber klar favorisiert, schließlich steht der sieglose TSV auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Ebenfalls an diesem Samstag gefordert sind die Volleyballerinnen des VfL Wildeshausen in der Landesliga. Sie spielen bei der SG Beverstedt, die bisher mit vier Punkten einen Abstiegsplatz belegt. Wildeshausen ist dagegen mit zehn Punkten Dritter und will oben angreifen.

Gloria Balthazaar Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2714
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.