• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Talenthochburg zu stark für VfL-Volleyballerinnen

19.09.2018

Wildeshausen Ohne realistische Chance waren die Volleyballerinnen des VfL Wildeshausen in ihrem ersten Saisonspiel: Der Aufsteiger kassierte in der Frauen-Verbandsliga beim SC Union Emlichheim IV eine klare 0:3-Niederlage (9:25, 24:26, 22:25).

„Dass wir dort verlieren würden, war eigentlich schon zu erwarten gewesen“, meinte VfL-Trainer Gunther Wieking und erklärte: „Emlichheim ist eine deutsche Talenthochburg, mit seiner Jugend Deutscher Meister und spielt mit der ersten Frauenmannschaft in der 2. Bundesliga. Da herrscht eine andere Qualität.“ Was den Wildeshauser Coach vielmehr als die Niederlage ärgerte war die Art und Weise, wie sich seine Mannschaft während des ersten und zu Beginn des zweiten Satzes präsentierte. „Das war gruselig“, berichtete Wieking. „Wir haben fahrig und mutlos gespielt, viel zu viele Fehler produziert. Emlichheim musste gar nicht so viel machen, hat uns phasenweise aber auch die Bälle um die Ohren gehauen.“

Erst während einer Auszeit im zweiten Satz gelang es Wieking, seine Spielerinnen wachzurütteln. „Wir sind danach über die Einstellung besser ins Spiel gekommen“, sagte der VfL-Coach, der auf insgesamt fünf Akteurinnen – darunter Zuspielerin Sina Meyer – verzichten musste.

Während die Gastgeberinnen sich scheinbar schon etwas zu sicher fühlten, lagen die Wildeshauserinnen plötzlich mit 23:20 vorne. „Wir konnten den Sack leider nicht zumachen, weil wir uns taktisch ungeschickt angestellt haben“, sagte Wieking.

Der dritte Durchgang verlief zu Beginn ausgeglichen, ehe der Favorit wieder davonzog. In der Schlussphase kam Wildeshausen noch einmal heran, konnte aber die Partie nicht mehr drehen.

Michael Hiller
Lokalsportredaktion
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2710

Weitere Nachrichten:

SC Union Emlichheim IV | VfL Wildeshausen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.