• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VfL kehrt ohne Punkte zurück – 1:3

12.01.2018

Wildeshausen Bei ihrem ersten Punktspieleinsatz im neuen Jahr sind die Volleyballerinnen des VfL Wildeshausen leer ausgegangen. Im Auswärtsspiel gegen den Spitzenreiter der Frauen-Landesliga VfL Lintorf II mussten sich die Wildeshauserinnen mit 1:3 geschlagen geben (23:25, 21:25, 25:23, 19:25). In der Tabelle blieben die VfL-Frauen auf dem sechsten Platz.

Trotz der Niederlage habe sich seine Mannschaft gut aus der Affäre gezogen, bilanzierte VfL-Trainer Gunther Wieking. Er gab in Lintorf der 18-jährigen Nachwuchsspielerin Merle Kloster aus der Kreisligamannschaft die Chance, erste Erfahrungen in der Landesliga zu sammeln. „Sie hat ihre Aufgaben gut gelöst“, lobte der Wildeshauser Coach.

In den ersten beiden Sätzen hielten die Gäste stark mit, am Ende gaben jeweils Kleinigkeiten den Ausschlag zugunsten des Favoriten. Den dritten Abschnitt konnte Wildeshausen dann zwar knapp für sich entscheiden, doch anschließend lag Lintorf wieder vorne und machte alles klar. „Wir haben alles gegeben, aber es hat nicht gereicht. Lintorf war vor allem in der Abwehr besser“, sagte Wieking.

Für seine Mannschaft steht nun an diesem Samstag (15 Uhr) ein Heimspieltag an. In der Sporthalle der Realschule trifft der VfL auf Ligaschlusslicht TV Cloppenburg II sowie BW Schinkel (Platz vier).