• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VfL-Schüler bleiben ohne Niederlage

11.01.2018

Wildeshausen Die zweite Tischtennis-Schülermannschaft des VfL Wildeshausen hat in der Kreisklasse nach Abschluss der Hinrunde die Herbstmeisterschaft gefeiert. Mit 14:2 Punkten blieben die Wildeshauser ohne Niederlage. Nur gegen den Vizemeister TSG Hatten-Sandkrug II und den Tabellendritten TV Hude reichte es jeweils nur zu einem Unentschieden.

„Obwohl die Jungs in dieser Formation neu zusammengestellt wurden, war schnell klar, dass sie um die Meisterschaft mitspielen können“, teilte Jugendwartin Heike Hülsmann mit. In den Spielen gegen die TSG Hatten-Sandkrug III, den VfL Wildeshausen III und den TV Jahn Delmenhorst erreichte die Mannschaft jeweils das Höchstergebnis von 10:0.

„Gegen die TTG Lemwerder-Warfleth und den Delmenhorster TV wurden die Jungs hingegen richtig gefordert“, resümierte Hülsmann. Wildeshausen konnte jedoch auch diese Spiele jeweils mit 6:4 für sich entscheiden.

Für den VfL spielten: Tran Viet Nguyen (13:3 Einzelsiege), Lukas-Noel Wanderer (10:1), Dominic Niederquell (13:3), Jan-Lukas Martinkowski (7:6), Dion Meier (5:1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.