• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Viele Fehler führen zu Niederlagen

19.09.2018

Wildeshausen „Immerhin einen Punkt als Aufsteiger geholt!“ Dieses Fazit zog Frank Gravel, Trainer der zweiten Volleyballmannschaft des VfL Wildeshausen, nach dem ersten Spieltag in der Frauen-Bezirksklasse. Dabei wäre in den beiden Heimspielen gegen DJK Füchtel Vechta (25:16, 21:25, 21:25, 25:17, 14:16) und GW Brockdorf (20:25, 19:25, 21:25) sogar noch mehr möglich gewesen. „Leider merkt man der Mannschaft an, dass viele Spielerinnen verletzungsbedingt noch nicht so viel trainiert haben und die Abstimmung ein wenig fehlt“, erklärte Gravel.

Insgesamt unterliefen seiner Mannschaft in beiden Partien zu viele Fehler im Aufschlag und in der Annahme. Dennoch war im ersten Spiel alles möglich, erst im Tiebreak hatte Wildeshausen unglücklich das Nachsehen. Erschwerend kam hinzu, dass sich Lina Willms im dritten Satz dieser Partie verletzte.

Aufstellung VfL: Johanna Albers, Merle Kloster, Lina Willms, Klara Schütte, Anneke van der Ecken, Svenja Hennig, Jeannine Büttelmann, Mareike Bothe und Luzie Gravel

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.