• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Oberligist sichert fünften Platz

04.03.2019

Wildeshausen Licht und Schatten wechselten sich am vorletzten Spieltag bei den Volleyballern des VfL Wildeshausen in der Oberliga ab. Am Ende ging die Auswärtspartie beim TSV Hollern-Twielenfleth mit 2:3 verloren. Auch die Frauen des VfL Wildeshausen gingen in der Verbandsliga auswärts leer aus.

Männer-Oberliga: TSV Hollern-Twielenfleth - VfL Wildeshausen 3:2 (20:25, 25:23, 25:14, 20:25, 15:5). Sehr schwankend in den Leistungen waren die Wildeshauser Volleyballer im Alten Land. Zwar konnte Spielertrainer Frank Gravel mit Linh Nguyen und Frederik Bartelt zwei zuletzt fehlende Akteure wieder aufbieten, dafür fehlten Fabian Muhle (verletzt) und Leon Gravel (kurzfristig beruflich verhindert).

Im ersten Satz schaffte der VfL mit einer stabilen Annahme eine frühe Führung bis zum 15:10. Fehlende Abstimmung ermöglichte den Gastgebern anschließend zwar den 16:16-Ausgleich, doch gute Aufschläge sorgten danach für den Satzgewinn. Der zweite Durchgang verlief bis zum 21:21 ausgeglichen. Dabei hatten die Wildeshauser einige Chancen davonzuziehen, aber kleine Probleme in der Sicherung und Annahme verhinderten dies – was der TSV am Ende bestrafte.

Im dritten Satz kam der VfL wieder gut aus den Startlöchern (7:2), zeigte danach aber nur noch einen schwachen Spielaufbau. Zudem hatten Frederik Bartelt und Torben Dannemann ihre Probleme gegen den guten gegnerischen Block. Über 12:13 geriet der VfL vorentscheidend mit 13:22 ins Hintertreffen.

Anschließend ging noch einmal ein Ruck durch die Wildeshauser Truppe. „Ohne Punkte wollten wir auf keinen Fall die weite Heimreise antreten“, berichtete Spielertrainer Gravel. Eine schnelle 10:6-Führung konnte Hollern beim 15:15 ausgleichen, doch danach lief es vor allem in Abwehr und Block, und die Gäste holten die wichtigen Bälle zur 24:18-Führung und verwandelten ihre dritte Chance zum Satzausgleich.

Doch der Tiebreak begann direkt mit einem fehlerhaften Angriff, und kurz danach stand es 0:5. Bis auf 4:7 konnte Wildeshausen verkürzen, danach brachen alle Dämme. „Immerhin haben wir trotz der Niederlage einen Punkt gewonnen und den fünften Platz in der Abschlusstabelle gesichert“, fasste Gravel den Spieltag zusammen.

Aufstellung VfL: Frank Gravel, Torben Dannemann, Helge Mildes, Maik Backhus, Paul Schütte, Marco Backhus, Frederik Bartelt, Linh Nguyen

Frauen-Verbandsliga: SC Union Emlichheim IV - VfL Wildeshausen 3:1 (25:20, 23:25, 25:12, 25:10). „Wir haben uns ordentlich verkauft“, fasste VfL-Trainer Gunther Wieking den Auftritt seiner Mannschaft beim Tabellenführer zusammen. Vor allem in den ersten beiden Sätzen gelang es den Gästen, den Meisterschaftsfavoriten gehörig zu ärgern. „Da haben wir das taktisch gut gemacht und auch befreit aufgespielt“, berichtete Wieking. Belohnt wurden die Wildeshauserinnen mit dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1. Danach jedoch zog Emlichheim das Tempo an. Hier machten sich auch die individuellen Stärken des Gastgebers bemerkbar, dessen junge Spielerinnen in dieser Zusammensetzung aktueller Deutscher U-16-Meister sind. Sowohl im dritten als auch vierten Satz lief Wildeshausen schnell einem hohen Rückstand hinterher und konnte diesen auch nicht mehr aufholen.

Aufstellung VfL: Angela Bleyle, Monika Blömer, Maike Meiners, Ina Diephaus, Sina Meyer, Franziska Lehmann, Katrin Schröder

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.