• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VfL gibt sich vor Entscheidungsspiel zuversichtlich

30.03.2019

Wildeshausen Für die Ü-47-Volleyballer des VfL Wildeshausen geht es an diesem Sonntag um alles oder nichts. Um 14 Uhr steigt in Langenhagen das entscheidende Qualifikationsspiel für die Deutsche Meisterschaft. Gegner ist der BCMT Düsseldorf. „Gegen die haben wir noch nie gespielt, daher müssen wir uns auf alles einstellen“, sagt VfL-Teamsprecher Frank Gravel im Vorfeld der Partie.

Dennoch gehe sein Team zuversichtlich in das Spiel: „Wenn wir unsere normale Leistung bringen, bin ich sicher, dass wir gute Chancen auf den Sieg haben“, sagt der Wildeshauser. Schließlich habe man in der Vergangenheit immer gut gegen Teams aus Nordrhein-Westfalen abgeschnitten. „In den letzten Jahren haben wir immer gegen den NRW-Meister bei der Deutschen Meisterschaft gespielt. Jetzt treffen wir auf den Westdeutschen Vizemeister“, sagt Gravel, der den Gegner aber nicht unterschätzen möchte. „Jedes Jahr ist anders, und immer kommen neue Spieler dazu. Daher lässt sich der Gegner schwer einschätzen“, sagt der Teamsprecher über BCMT Düsseldorf, dessen Vereinsgeschichte auf einen Volkshochschulkurs zurückgeht. Die Spieler hätten schon lange zusammen gespielt, ehe das „Bill Collins Memorial Team“ gegründet wurde, berichtet Gravel über seine Recherche zum Gegner.

In Langenhagen wird auf drei Gewinnsätze gespielt – was den Wildeshausern entgegen kommt. „So hat man Zeit, sich zu finden und ins Spiel zu kommen. Wenn man den ersten Satz verliert, ist der Druck noch nicht so hoch, sagt Gravel, der hofft, mit seinem Team die vierte DM-Teilnahme in Folge klarmachen zu können. Am Pfingstwochenende müsste man dann in Minden antreten.

Zunächst gilt es aber das K.o.-Spiel gegen Düsseldorf zu gewinnen. Für den VfL werden Andreas Fortmann, Frank Gravel, Martin Kumpmann, Ludger Ostermann, Johannes Schütte, Dirk Meyer, Claus Meyer, Axel Thuernagel, Günter Timpe und Andreas Gronwald alles geben, um den Sieg zu holen.

Gloria Balthazaar Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.