• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wildeshauserinnen punkten optimal

14.01.2020

Wildeshausen Einen optimalen Start haben die Volleyballerinnen des VfL Wildeshausen ins neue Jahr hingelegt. Beim Heimspieltag in der Landesliga fuhr die Mannschaft von VfL-Trainer Gunther Wieking am Samstagnachmittag mit zwei Siegen und 6:0-Sätzen die perfekte Ausbeute ein. Aufgrund des Patzers des bisherigen Tabellenführers VfL Oythe III (1:3 gegen Eiche Horn Bremen III) setzte sich Wildeshausen sogar an die Tabellenspitze.

„Das war wirklich super, zumal ich nicht mit zwei so deutlichen Siegen gerechnet hatte, weil wir vorher kaum trainieren konnten“, zeigte sich Wieking nach den beiden glatten 3:0-Erfolgen gegen Bremen 1860 III (25:21, 25:19, 25:18) und SV Dimhausen (26:24, 25:19, 25:22) positiv überrascht. Im Auftaktspiel gegen die Bremerinnen gelang den Wildeshauserinnen eine eindrucksvolle Revanche für die 2:3-Hinspielniederlage. „Am schwierigsten war es, sich auf die langsame Spielweise des Gegners einzustellen“, meinte der VfL-Coach. Während Bremen im Angriff nur wenig Druck erzeugte, beschränkte sich Wildeshausen darauf, möglichst keine Fehler zu machen. Das gelang unter dem Strich ganz gut. Der erste Satz verlief bis zum 15:15 ausgeglichen, ehe sich der VfL entscheidend absetzte. Die folgenden beiden Durchgänge bestimmten die Gastgeberinnen dann von Anfang an.

Wesentlich mehr wurden die Wildeshauserinnen anschließend von Dimhausen gefordert. „Da mussten wir schon wesentlich mehr machen“, meinte Wieking. Seine Mannschaft benötigte zunächst etwas Zeit, um richtig ins Spiel zu kommen. So geriet der VfL schnell mit 2:9 ins Hintertreffen uns sah sich beim 21:24 drei Satzbällen gegenüber. Diese konnten aber alle abgewehrt werden, und auch in der Verlängerung punktete der VfL zum 26:24. Danach spielte Wildeshausen wie aus einem Guss. Auch die jungen Spielerinnen konnte Wieking nun für längere Phasen aufs Feld schicken, ohne dass ein Bruch entstand.

VfL: Monika Blömer, Angela Bleyle, Andrea Kruse, Klara Schütte, Emily Charis Wedermann, Ina Diephaus, Florentina Schweinefuß, Lea Gebken, Antje Stahl, Roxy Hillmann, Katrin Schröder, Sina Meyer

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.