• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wildeshauser Tanzpaar holt Europatitel

20.03.2019

Wildeshausen /Walbrzych Jetzt ist die Sammlung komplett: Deutscher Meister, Weltmeister – und seit dem vergangenen Wochenende auch Europameister. Das Tanzpaar Sascha Kai Oltmann und Carmen Anica Wenzel vom Wildeshauser Tanzzentrum ist mit Erfolg im polnischen Walbrzych, nahe der tschechischen Grenze, bei der „European Couple Dance Championship“ im Discofox angetreten.

Vier Tage tanzten Paare aus 15 Nationen. Die Disziplinen waren, neben Discofox, zum Beispiel Salsa oder Tango Argentino. Für Oltmann und Wenzel ging es im Finale für drei Runden auf die Tanzfläche: Discofox Slow, Quick und die Kür. Während sie bei Slow und Quick mit anderen Paaren gleichzeitig tanzten, ging es bei der Kür alleine auf die Tanzfläche. „,Afrika’ haben wir zum ersten Mal vorgeführt“, erzählt Oltmann. Es habe gut geklappt, aber: Die Aufregung sei immer da. Besonders, wenn eine Kür zum ersten Mal getanzt werde.

In afrikanisch angehauchter Kleidung legte das Wildeshauser Paar einen zweiminütigen Discofox zu einem Musikmix, bestehend aus Shakiras „Waka Waka“ bis Totos „Africa“, aufs Parkett.

Neun Wertungsrichter entschieden, wer mit dem Titel nach Hause geht: „Sie bewerten verschiedene Kriterien: Vielfalt, Drehtechnik, Schwierigkeitsgrad, Kostüme...“, beschreibt Oltmann. Jede der drei Runden wurde einzeln bewertet. „Es ist nicht wie beim 100-Meter-Lauf: Bei der Siegerehrung hat man keine Ahnung, wer gewonnen hat. Da hat man dann ein bisschen Herzrasen.“ Direkt nach der Kür habe er deshalb auch nicht sagen können, wie sie abschneiden würden. „Du merkst es am Applaus des Publikums – aber ganz sicher kann man sich nicht sein.“ Oltmann schätzt, dass im Publikum rund 1000 Menschen saßen. „Es ist eine riesige Mehrzweckhalle, oben mit einer Tribüne.“

Seit 15 Jahren tanzen Sascha Kai Oltmann und Carmen Anica Wenzel zusammen. Neben mehreren deutschen holten sie zwei mal den Weltmeisterschaftstitel.

Ob sie an der Discofox-Weltmeisterschaft im November in Bietigheim-Bissingen (Baden-Württemberg) teilnehmen werden, wissen sie allerdings noch nicht genau: Im August erwarten die beiden ihr erstes gemeinsames Kind. Sollte es ebenfalls mit Begeisterung tanzen, müsste es sich beim klassischen Paartanz wohl führen lassen: Es wird eine Tochter, verrät Oltmann.

Verena Sieling Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2708
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.