• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VfL ein Vorbild in Sachen Fair-Play

26.07.2019

Wildeshausen Hier wird Fair-Play groß geschrieben: Die zweite Mannschaft des SV Bad Bentheim hat zum ersten Mal den VGH-Fairness-Cup des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) gewonnen. In 28 Spielen der Kreisliga Grafschaft Bentheim mussten die Rot-Weißen nur 16 Gelbe Karten hinnehmen. Dies entspricht einem Quotienten von 0,57 und damit dem siebtbesten Fairnesswert aller Teams in dem vor 27 Jahren gegründeten Wettbewerb.

Im VGH Fairness Cup werden gelbe Karten mit je einem, gelb-rote Karten mit je drei und rote Karten mit je fünf Strafpunkten geahndet. Zudem schlagen Sportgerichtsurteile oder auch das Nichtantreten von Mannschaften mit zehn Zählern zu Buche. Die Summe der Strafpunkte geteilt durch die Anzahl der Saisonspiele ergibt den Fairness-Quotienten. Erfasst werden alle niedersächsischen Clubs von der 1. Bundesliga bis einschließlich der Kreisligen. In der vergangenen Saison wurden 957 Mannschaften ausgewertet.

Die fairsten Fußballer aus dem Kreis Oldenburg-Land/Delmenhorst stellte wieder einmal der VfL Wildeshausen. Der Landesliga-Aufsteiger erreichte mit einem Wert von 1,26 den 36. Platz. Ebenfalls für fairen Fußball stand der Kreisligist Harpstedter TB auf dem 61. Platz (1,36).

Im Vergleich der 33 NFV-Kreise hat Diepholz (Durchschnittsquotient der 31 bewerteten Teams ist 1,99), Sieger von 2016 und 2018, seine Führung verteidigt. Schlusslicht ist wieder einmal Celle (20 Teams, Durchschnittsquotient 3,05). Viel besser ist in dieser Wertung allerdings auch nicht das Abschneiden der Kicker aus Oldenburg-Land/Delmenhorst. Mit dem Wert von 2,61 schafften es die hiesigen Kicker gerade einmal auf Platz 30. Unfairstes Team ist hier der Bezirksligist SV Baris Delmenhorst, der nur auf Rang 943 (Quotient 3,93) kam.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.