• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Jugendfußball: Wildeshauser B-Jugend landet ersten Sieg

04.09.2013

Landkreis Vier Landkreisteams waren in der Fußball-Bezirksliga der B-Junioren im Einsatz. Zwei Pleiten und zwei Siege sprangen bei den Clubs heraus.

Mit einem 1:0 gegen den FC Lastrup haben die B-Junioren-Fußballer des TSV Ganderkesee die Tabellenführung in der Bezirksliga erobert. Den Treffer des Tages schoss dabei Timon Jung kurz vor dem Halbzeitpfiff (38.). Die gesamte erste Halbzeit präsentierte sich der TSV als die klar bessere Mannschaft und traf sogar ein weiteres Mal. Nach einem Lattenschuss sprang der Ball hinter die Linie, der Schiedsrichter ließ das Spiel aber weiterlaufen. Nach dem Seitenwechsel spielte Lastrup stärker. Doch außer Standards konnten die Gäste keinen Torschuss verzeichnen. Ab der 60. Spielminute nahm dann wieder Ganderkesee das Spiel in die Hand. Doch die beiden Großchancen blieben von Tobias Donner, der nur am Torhüter scheiterte, und Devrim Onglu ungenutzt.

Die Junioren vom VfL Wildeshausen sicherten sich mit dem 2:0-Sieg gegen den FC Hude die ersten Punkte der Bezirksligasaison. Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe. Die Hausherren gingen durch Pascal Schmidt in der 26. Minute in Führung. Nach einem Freistoß aus 20 Metern und einer Kopfballablage von Dat Nguyen erzielte Schmidt das 1:0 per Hacke. Den zweiten Treffer machte Oliver Kiefer, der alleine auf den gegnerischen Torhüter zulief und eiskalt verwandelte. Der erste Saisonsieg ließ VfL-Trainer Jörg Peuker jedoch nicht in Euphorie ausbrechen: „Wir hatten das Spielgeschehen häufig in der Hand, haben in der Defensive aber zu viele Fehler gemacht.“ Dabei konnte er sich bei seinem Schlussmann Henrik Reineberg bedanken, der zwei Huder Großchancen vereitelte. „Die Möglichkeiten müssen wir nutzen und dann gehen wir als Sieger vom Platz“, ärgerte sich Michael Schlangen vom FC Hude.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zwei unglückliche Tore haben bei der SG DHI Harpstedt für die dritte Niederlage der Saison gesorgt. Gegen den SV Hansa Friesoythe unterlag die Truppe 0:2. Nach zehn Minuten gingen die Gastgeber durch einen Schuss aus 25 Metern in Führung, acht Minuten vor Ende erhöhte der Gegner aus dem Halbfeld. „Das zweite Gegentor war echt unnötig. Wir waren drauf und dran, den Ausgleich zu erzielen“, ärgerte sich DHI-Trainer Michael Würdemann. Bis zum Strafraum habe sein Team ordentlichen Fußball gespielt. „Wir sind körperlich unterlegen“, wo Würdemann. Mit drei Punkten rangiert die SG auf einem Abstiegsplatz.

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2468
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.