• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Volleyball: Wildeshauser kämpfen um letzte Chance

11.02.2011

WILDESHAUSEN Ohne eigenes Zutun haben sich die Chancen der Verbandsliga-Volleyballer des VfL Wildeshausen verschlechtert, den Relegationsplatz zu erreichen. Der Tabellensiebte, der SC Bakum, hat nach einem Sieg über den VfL Lintorf III zwei Punkte Vorsprung auf die Wildeshauser. Fünf Partien müssen diese noch bestreiten. Die erste davon an diesem Sonnabend, 15 Uhr, in Bad Essen gegen Lintorf. Angesichts des schweren Restprogramms muss eigentlich ein Sieg her, so der Wildeshauser Spielertrainer Frank Gravel.

Die Lintorfer waren mit sechs Siegen in die Saison gestartet. Sie gewannen das Hinspiel souverän mit 3:0. Doch in letzter Zeit schwächelten die Lintorfer. Sie kassierten vier Niederlagen in Folge. Diese Verunsicherung wollen die Wildeshauser ausnutzen, um schnell ins Spiel zu kommen. „Läuft das Spiel der Lintorfer erst einmal, ist die routinierte Truppe kaum zu stoppen“, erklärt Gravel.

Die Voraussetzungen auf Wildeshauser Seite sind aber schlecht. Ludger Ostermann, Werner Kernebeck und Andre Quatmann fehlen. Zuspieler Thomas Heckel hat wegen Rückenbeschwerden seit zwei Monaten nicht trainiert, muss in Lintorf und wohl auch für den Rest der Saison passen. Claus Meyer wird zwar mit nach Lintorf reisen, aber aufgrund seiner Knieprobleme wahrscheinlich nicht eingesetzt werden können. So müssen die Wildeshauser ihr Team umbauen. Sie hoffen, dass es nicht zu große Abstimmungsprobleme gibt und dass sie dann doch die Wende zum Guten schaffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.