• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verteidigungsministerium will Gorch-Fock-Urteil kippen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Streit Mit Bredo-Werft
Verteidigungsministerium will Gorch-Fock-Urteil kippen

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Spaß am Pferdesport steht bei ihnen ganz klar im Mittelpunkt

25.05.2019

Winkelsett Um einen eingetragenen Reitverein reicher ist der Kreisreiterverband (KRV) Oldenburg: die Turniergemeinschaft (TG) Brüning-Hof. Deren Vorsitzende Julie Brüning und ihr Stellvertreter sowie Ehemann Heinz-Gerd Brüning stellten den Antrag auf Aufnahme in den KRV. Dort sind mittlerweile 24 Reitervereine organisiert.

Beheimatet ist die TG in Winkelsett. Der landwirtschaftliche Betrieb wird durch ein weiteres Standbein, die florierende Pferdehaltung, erfolgreich ergänzt. Pferde gibt es auf dem Hof schon seit über 30 Jahren immer. 2002 kam die Reitschule hinzu. Aktiv-Stallhaltung für zehn Schulpferde, bedarfsgerechte weitere Stallung nach den neuesten Haltungsbedingungen, eine 20 mal 40 Meter helle Reithalle und viel Auslaufmöglichkeit. „Bei uns kommt jedes aufgestallte Pferd jeden Tag für zwei bis drei Stunden auf die Weide“, sagt Julie Brüning. Ambitionen auf eine Vergrößerung, mit der Brünings im Herbst beginnen wollen, bieten eine Pferdeheimat für Reiter und Einstaller. Letztendlich entsprang diesen optimalen Voraussetzungen auch der Wunsch der Einstaller als Mannschaft auf Turnieren in Weser-Ems starten zu können. Julie Brüning: „Unser Hof liegt mehr in Ausrichtung des Oldenburgischen. Hier gibt es viele Turniere, die sich für unsere Reiter eignen. Die Turnier-Jugendarbeit in Oldenburg ist gut, deshalb haben wir uns auch dem Gebiet Weser-Ems angeschlossen.“ Bislang starteten die Brüning-Reiter meist im Hannoverschen.

Im November 2018 taten sich die Aktiven zusammen, um den Verein aus der Taufe zu heben. Seit März ist die TG eingetragener Reitverein mit zurzeit rund 30 Mitgliedern.

Julie Brüning, die die Trainer-B-Lizenz als Reitlehrerin hat, sich um zehn Schulpferde kümmert und eine Vollzeit-Reitlehrerin einstellen will, hat eine klare Vorstellung: „Wir wollen die Leute und die Interessen fürs Pferd fördern und nicht nur alles auf Leistung setzen. Spaß auf dem Hof haben, in der Gruppe reiten und nicht nur das Turnier vor Augen haben – das ist unser Ansatz“, sagt sie. Und natürlich reitet auch der eigene Nachwuchs Turnier, sowie es die Eltern vorleben beziehungsweise vorgelebt haben. Dabei haben alle Brüning-Reiter das Hofturnier an diesem Wochenende im Blick.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.