• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Demo in Cloppenburg
Bauern-Protest vor Lidl-Lager beendet

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

SPORT: Wolters und Müller holen Ruhrpott-Pokal

19.02.2009

WILDESHAUSEN Mit einem Erfolg konnten die Tänzer des Wildeshauser Tanz Zentrums (WiTZ) kürzlich die Heimreise von Oberhausen aus antreten. Zwei Paare waren dort beim „Ruhrpottpokal“ im Disco-Fox gestartet, und am Ende kam sogar ein Pokal mit nach Hause: Julia Wolters und Andreas Müller sicherten sich den ersten Platz in der B-Klasse und ließen so zehn andere Paare hinter sich. Und auch Julias Schwester Jasmin und ihr Tanzpartner Björn Kramer hatten am Ende ein Lächeln im Gesicht. Sie kamen in der C-Klasse auf Platz 14.

Etwas nervös

„Ein tolles Gefühl, wenn man erst einmal richtig realisiert hat, dass man tatsächlich auf dem ersten Platz gelandet ist“, meinte Julia Wolters im Anschluss freudestrahlend. Das Training in Wildeshausen und auch die Aufregung vor Turnierstart hatten sich gelohnt. Denn obwohl die vier schon eine ganze Menge an Turnieren gemeistert haben, kommt die Nervosität jedes Mal aufs Neue wieder durch. Schließlich ist jedes Turnier anders: Neue Mitstreiter, andere Wertungsrichter und ein anderes Umfeld. Trotz aller Nervosität sicher auf der Tanzfläche zu stehen, ist da nicht immer leicht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Die Wertungsrichter schauen ja nicht nur auf Technik und Rhythmusgefühl, sondern auch auf die Ausstrahlung der Paare“, sagt Sascha Oltmann, Inhaber des WiTZ. Da sei dann volle Konzentration gefragt, um sich Unsicherheiten nicht ansehen zu lassen.

Keine Rivalität

Seit 2005 tritt Julia Wolters mit Andreas Müller bei Disco-Fox-Turnieren an. Ebenso lange schnuppert auch Schwester Jasmin gemeinsam mit Tanzpartner Björn schon Turnierluft. Rivalitäten gibt es zwischen den Geschwistern nicht: „Wir feuern uns gegenseitig an und gönnen uns den Erfolg.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.