• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

WSC-Nachwuchs ergattert vordere Plätze in Achim

01.09.2016

Wardenburg Gleich an drei Orten waren die Schwimmerinnen und Schwimmer des Wardenburger Schwimm-Club (WSC) zum Saisonstart am vergangenen Wochenende im Einsatz. Premiere war dabei für viele Athleten des Wettkampfkaders die Teilnahme an den offenen Landesmeisterschaften im Freiwasserschwimmen im Natur-Freibad Landesbergen bei Nienburg.

Fünf Wochen nach Trainingsbeginn ging das Team von Trainer Henrik Würdemann über die 2500 Meter Freistil sowie den Staffeln über dreimal 1250 Meter an den Start und war am Ende mit Abstand erfolgreichster Verein dieser Landesmeisterschaften. Der 16-jährige Bjarne Bambynek wurde in sehr guten 35:31,17 Minuten nicht nur dritter der offenen Wertung hinter seinen Trainingskameraden Piet und Veit Schlörmann vom PSV Oldenburg, sondern er gewann zudem die Jahrgangswertung vor den beiden WSCern Henrik und Jon-Erik Fosså.

Bei den Frauen gab es in der offenen Wertung sogar einen Doppelsieg für die SG. Nach 36.44,95 Minuten schlug Lena Großklaus dabei nach 2,5 Kilometern gerade einmal 41 Hundertstel Sekunden vor ihre Teamkameradin Jana Heise an. Beide gewannen zudem ihre Jahrgangswertungen. Der WSC-Nachwuchs war zeitgleich zum ersten Wettkampf der Saison ins Hallenbad nach Achim gefahren, wo das 26. Herbstschwimmfest des TSV Dörverden auf dem Programm stand. Und die jungen Talente schlugen sich beachtlich und konnten am Ende den dritten und siebten Platz der Mannschaftswertung bei 16 teilnehmenden Mannschaften erringen.

Am erfolgreichsten waren die jüngsten. Luca Dessau und Carlotta Ingenerf konnten je fünf Siege erringen. Jule Brand, Lasse Bambynek und Marc Wolff standen 4 mal ganz oben. Weitere Tagessiege gab es für Merle Dessau, Fee Werda, Robin Bischof, Joshua Gerstenhöfer, Anton Ingenerf und Dennis Guth. Podestplätze für Wardenburg erschwammen sich zudem Marlon Heim, die erst 8-jährige Lenya Radvan sowie die Talente Ilayda Özbek und Lisa Rühs.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.