• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

OBERLIGA: Wüsting fehlt das nötige Selbstvertrauen

09.11.2009

WüSTING Jede Erfolgsserie geht einmal zu Ende. Das mussten auch die Fußballerinnen der SF Wüsting/Altmoorhausen erfahren. Nach 32 Punktspielen hintereinander ohne Niederlage verlor der Oberliga-Aufsteiger gegen den SV Sparta Werlte/Ostenwalde mit 2:4. (1:1). Der Mannschaft fehlte es an Selbstvertrauen.

„Uns fehlte die Kraft, und jeder unserer Individualfehler ist bestraft worden“, resümierte der enttäuschte SF-Coach Ralf Eilenberger. Von Beginn an war Sand im Wüstinger Getriebe. Nicht wie gewohnt klappte das Passspiel der Gastgeberinnen. Immer wieder gab es Schnitzer, wie auch nach einer halben Stunde durch Wüstings Torfrau Berrit Kienelt. Die in den letzten Partien immer sichere Keeperin schlug das Leder zu einer völlig freistehenden Gegenspielerin. In der Folge konnte Kienelt die brenzlige Situation nur durch ein hartes Foul im Strafraum entschärfen. Zum Glück für die Sportfreunde zeigte der Schiedsrichter dafür nur die gelbe Karte. Der daraus folgende Strafstoß führte zum Ausgleich der Gäste.

Zwar ging Wüsting gleich nach dem Wechsel wieder in Führung durch einen sehenswerten Seitfallzieher von Ann-Katrin Döring, die eine Flanke von Karen Bisanz für dieses schöne Tor nutzte. Immer wieder jedoch spielte Wüsting ohne Selbstvertrauen. Zu wenig Bewegung der Spielerinnen und der fehlende Zweikampfwille der Mannschaft taten ihr übriges, so dass die Spartanerinnen „auf Grund ihrer kämpferischen Einstellung völlig verdient gewonnen“ haben.

Nun haben die Oberliga-Spielerinnen eine Woche Spielpause. Das kommt Ralf Eilenberger gelegen, denn „einige Spielerinnen gingen angeschlagen ins Spiel“. Marion Saathoff, in den vergangenen Partien die Bank in der Abwehr, konnte wegen Rückenproblemen gar nicht spielen, und Stürmerin Katharina vom Dahl kam erst nach einer knappen Stunde in die Partie. Die 17-Jährige konnte jedoch keine entscheidenden Impulse setzen. In der Schlussphase hatten Lena Funke, Andrea Schumacher, Ann-Katrin Döring und Maren Genke noch Möglichkeiten, aus denen sie jedoch nichts machten.

Tore: 1:0 Ann-Katrin Döring (18.), 1:1 Katrin Eick (30.), 2:1 Ann-Katrin Döring (49.), 2:2 Katrin Eick (51.), 2:3 Petra Möller (60.), 2:4 Maria Janssen (67.).

SFW: Berrit Kienelt – Susanne Schelling, Melanie Strutz (55. Jessica Gäbe), Karen Bisanz, Andrea Schumacher, Sarah Hedenkamp, Nicole Poker, Ann-Katrin Döring, Lena Funke, Saskia Ewert (55. Katharina vom Dahl), Maren Genke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.