• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Britische Premierministerin May kündigt Rücktritt an
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Brexit-Chaos
Britische Premierministerin May kündigt Rücktritt an

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wüsting schafft es dreimal ins Finale

05.04.2019

Wüsting Mächtig was los war am vergangenen Wochenende unter dem Dach der Sporthalle in Wüsting. Dort richteten die Sf Wüsting-Altmoorhausen vier Hallenfußballturniere für den Nachwuchs aus.

„Es war ein tolles Event“, resümierte Heiko Schwarting vom Organisationsteam. „Wir haben viele spannende Spiele erlebt.“ Neben reichlich Tricks und Toren während des zweitägigen Budenzaubers konnten sich alle Besucher auch an einer Tombola und dem tollen Catering erfreuen. Außerdem waren Zuschauer wie Sportler aufgefordert, ihr Können an der Schussgeschwindigkeitsmessanlage – präsentiert vom „Superkicker Fußballcamp“ – zu beweisen.

Die jüngsten Fußballer machten den Auftakt. Acht Teams traten im Turnier der U-6-Junioren an. Im Endspiel setzte sich der FC Hude knapp mit 2:1 gegen den SV Emstek durch. Bereits in der Vorrunde waren die Huder mit drei Siegen ungeschlagen durch ihre Gruppe marschiert und hatten im Halbfinale den TV Stuhr mit 2:0 bezwungen. Im Spiel um Platz fünf setzte sich der TV Munderloh mit 2:1 gegen die Heimmannschaft aus Wüsting durch. Das zweite Team der Sportfreunde gewann das Spiel um Platz sieben gegen den BV Bockhorn 3:0. Torschützenkönig wurde Flinn Kunisch (SV Emstek), den Preis für den besten Torhüter nahm Jonte Herle (SVE Wildenloh) entgegen.

Anschließend stürmten die F-Junioren U 8 das Spielfeld. Mit zehn Teams gab es hier das stärkste Teilnehmerfeld. Hier schafften es die Sportfreunde aus Wüsting, durch einen 1:0-Halbfinalsieg gegen SC Vahr-Blockdiek, das Endspiel zu erreichen. Dort wartete der TV Oyten, der den FC Hude mit 3:0 ausgeschaltet hatte. Auch Wüsting konnte gegen Oyten nichts ausrichten und verlor das Finale 1:9. Hude unterlag im Spiel um Platz drei dem SC Vahr mit 2:3. Platz fünf holte die zweite Mannschaft der Wüstinger durch ein 3:1 gegen den TV Apen. Sonderauszeichnungen erhielten Bent Schröder (Sf Wüsting/bester Torhüter) und Mika Kamsties (Oyten).

Der zweite Turniertag wurde von der U 9 eröffnet. In der Vorrunde dominierten die Gastgeber aus Wüsting sowie der SC Vahr-Blockdiek die beiden Gruppen und zogen jeweils ungeschlagen ins Halbfinale ein. Dort setzten sich die Sportfreunde gegen die JSG Friedrichsfehn/Petersfehn mit 3:2 durch, während der SC Vahr mit 3:1 gegen VfL Wildeshausen die Nase vorn hatte. Der VfL verlor anschließend auch das Spiel um Platz drei gegen Friedrichsfehn (1:2), während sich Wüsting im Finale den Gästen aus Bremen geschlagen geben musste (2:5). Platz fünf ging an den FC Hude vor FC Huntlosen, TSV Ganderkesee und SV Lemwerder. Aus den Reihen der Sf Wüsting erhielt Henry Schwarting die Auszeichnung zum besten Spieler des Turniers.

Zum Abschluss kickten die U-7-Junioren vor zahlreichen Zuschauern um den Turniersieg. Auch hier schafften es die Lokalmatadoren mit tollen Leistungen ins Endspiel. Nach zwei Siegen und einem Remis in der Vorrunde setzte sich Wüsting im Halbfinale gegen den VfL Edewecht knapp mit 2:1 durch. Chancenlos war der TV Jahn Delmenhorst beim 0:5 gegen GVO Oldenburg, und auch die Wüstinger mussten sich im Finale den starken Gästen aus Oldenburg mit 0:3 geschlagen geben. Mit Devin Simon stellte GVO auch den Torschützenkönig. Platz fünf holte sich der Blumenthaler TV (bester Torhüter: Luc Meißner) durch ein 5:4 gegen den FC Hude, Siebter wurde der TSV Großenkneten (2:0 gegen FC Oberneuland).

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.