• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wüstinger E-Jugend will ins Weser-Stadion

14.08.2019

Wüsting /Hude Das ist schon ein tolles Gefühl, wenn man als E-Jugendfußballer vor der Kulisse von 40 000 Zuschauern im Bremer Weser-Stadion die Endrunde bestreitet. Beim EWE Cup kommen alljährlich junge Mannschaften aus der Region in diesen besonderen Genuss, wenn sie es denn bis ganz nach vorne schaffen. Denn das Endspiel des EWE Cups wird vor einem Bundesligaspiel in Bremen ausgetragen. Bis es so weit ist, müssen sich die 60 ausgewählten Teams in den Vorrunden qualifizieren.

Die erste Vorrunde findet dieses Mal erstmals am Sonntag, 1. September, von 10 bis 15.30 Uhr, auf dem Sportplatz in Wüsting statt. Die Sportfreunde Wüsting-Altmoorhausen konnten die Organisatoren des EWE Cups mit ihrem tollen Fußballplatz überzeugen und erhielten den Zuschlag, freut sich Dieter Dalle vom E-Jugend-Trainerteam der Sportfreunde.

Dalle trainiert die E-Jugend gemeinsam mit Maik Hennig und Frank Fleck. Auch Jugendkoordinator Sven Claußen, Abteilungsleiterin Marion Giron und ihr Stellvertreter Dieter Waje freuen sich auf das Fußball-Event am 1. September. Die gesamte Jugendabteilung hat ihre Unterstützung zugesagt. Rund 50 Helferinnen und Helfer werden an diesem Tag im Einsatz sein, um sich um die 120 jungen Fußballer und ihre Begleiter zu kümmern. „Wir hoffen natürlich auch auf viele Zuschauer“, so Dieter Dalle. Die Sportfreunde haben das Catering organisiert, kümmern sich um Getränke und das Organisatorische rund um das Geschehen auf den zwei Kleinfeldern, auf denen die Mannschaften antreten werden.

Im Zuge des EWE Cups wird es auch ein Rahmenprogramm geben. Und es gibt für die Vorrundenturniere auch immer einen Paten aus den Reihen der Profi-Fußballer, der vorbeischauen wird. Die Wüstinger wissen zurzeit noch nicht wer kommt.

Die E-Jugend der Sportfreunde nimmt bereits das dritte Mal am EWE Cup teil. Die jungen Fußballer hoffen natürlich, ganz vorne dabei zu sein und in die Endrunde zu kommen. Aus der Gemeinde Hude ist noch eine zweite Mannschaft dabei, nämlich die E-Jugend des FC Hude.

In der Vorrunde am 1. September treten neben den E-Jugendlichen der Sportfreunde Wüsting-Altmoorhausen und des FC Hude folgende Teams an: TSV Altenwalde, TSV Germania Cadenberge, Rot-Weiß Cuxhaven, SV Atlas Delmenhorst, FC Hambergen, TuRa Hechthausen, TuS Heidkrug, SV Komet Pennigbüttel, JSG Twistringen/Mörsen und TSV Wehdel.


Mehr Infos:   www.ewe-cup.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.