• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wüsting II weiter in guter Form

26.05.2009

LANDKREIS Weiter in guter Form sind die Fußballerinnen der SF Wüsting II. Am letzten Kreisliga-Spieltag bezwang der Meister den FC Ohmstede 4:2. Ohmstede ist Zweiter vor Littel.

TV MunderlohSG Hude/Vielstedt 1:1. Maßlos enttäuscht zeigte sich TVM-Trainer Richard nach seinem letzten Spiel als Trainer der Munderloherinnen. Die Gastgeberinnen nutzten ihre zahlreichen Möglichkeiten nicht. Tore: 0:1 Franziska Heeren (27.), 1:1 Annika Neunaber (62.).

VfL OldenburgSF Littel 1:1. „Leider führte unsere Überlegenheit nicht zu den verdienten drei Punkten“, sagte Oldenburgs Trainer Heiko Schröder-Harenberg. Der VfL traf dreimal Aluminium. Littel machte nur in den letzten 15 Minuten Druck. Tore: 1:0 Kyra Sangl (60.), 1:1 (76.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SF Wüsting II – FC Ohmstede 4:2. Trotz der Niederlage herrschte beim FCO beste Stimmung. „Ich habe den Gästen nach dem Schlusspfiff erzählt, dass wir als Meister nicht aufsteigen wollen“, lieferte Wüstings Coach Frank Hartwig die passende Erklärung. Tore: 0:1 (7.) Jenny Preuk, 1:1/2:1 Jenny Corssen (13./19.), 2:2 (70.) Marleen Eilers, 3:2 Jenny Corssen (80.), 4:2 Marina Gehlenborg (90.).

Delmenhorster TBVfL Stenum 4:2. „Es ist uns gelungen, unseren Fans ein schönes letztes Spiel der Saison zu zeigen“, freute sich Delmenhorsts Trainer Reiner Sternberg. Nach zu vielen ausgelassenen Möglichkeiten drehte der Gastgeber erst in der zweiten Hälfte auf. Tore: 1:0 Saskia Kusche (1.), 1:1 Sarah Berger (36.), 2:1 Mirja Sternberg (56.), 3:1 Steffi Kroner (58.), 4:1 Gülnaz Balikci (68.), 4:2 Sarah Berger (71.). Außerdem: FC Huntlosen – SG Polizei SV Oldenburg/BSV Benthullen 0:16, BW Bümmerstede – Post SV Oldenburg II 1:2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.