• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

World-Cup startet in Wüsting

31.05.2019

Wüsting „Klick-klack, klick-klack“ – dieses Geräusch erklingt bis Samstagabend tausendfach in der Messehalle der Landtage Nord in Wüsting. Das zweite Mal findet die Jakkolo-Weltmeisterschaft in der Gemeinde Hude satt. Das alte Spiel Jakkolo, bei dem kleine runde Holzscheiben geschickt ins Ziel befördert werden müssen, hat Freunde auf der ganzen Welt. Das zeigt auch ein Blick auf die Teilnehmerliste des World-Cups in Wüsting, der Jakkolo-Hochburg in Deutschland.

Sogar aus Südkorea und aus den USA sind Spielerinnen und Spieler angereist, um im Kampf um die Einzel- und Teamweltmeistertitel alles zu geben. Favorit ist auch bei der nunmehr siebten WM die Niederlande, Stammland des Jakkolo-Sports. Schirmherr des Turniers mit knapp 280 Teilnehmern aus 13 Ländern ist Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil. Er kann zur Eröffnung an diesem Freitag nicht kommen, wenn alle teilnehmenden Mannschaften mit Musik einlaufen und jeweils die Spitzenspieler vorgestellt werden. Die Eröffnung in Vertretung für den Schirmherrn übernimmt um 10 Uhr der Landtagsabgeordnete Karl-Heinz Bley.

Zur Eröffnungsfeier, die ein erster Höhepunkt ist, sind Zuschauer herzlich willkommen. Und auch im weiteren Verlauf der beiden Turniertage lohnt es sich, in Wüsting vorbeizuschauen und die besondere Atmosphäre zu erleben. Es gibt sogar eine extra Tribüne für die Zuschauer, von der aus sie die spannenden Wettkämpfe verfolgen können.

Nach den Vorrunden am Freitag und den Hauptrunden am Samstagvormittag wird es besonders spannend bei den Finalspielen, die am Samstag, 1. Juni, gegen 16 Uhr beginnen. Die Siegerehrung wird am Samstagabend gegen 19.15 Uhr sein.

An einem offenen Turnier am Samstag ab 10 Uhr und dem Spiel um die Hobbyweltmeisterschaft können sich übrigens auch die Zuschauer beteiligen. Eine Runde kostet zwei Euro, zwei Runden fünf Euro. Inhaber der NWZ-Card zahlen für zwei Runden nur drei Euro. Gespielt wird in fünf Klassen. Die ersten drei Platzierten jeder Klasse gewinnen Pokale. Die beiden besten Spieler, die nicht in einem Verein sind, dürfen außerdem im Finale um die Hobby-Weltmeisterschaft gegeneinander antreten, so Horst Köster vom Jakkolo-Organisationsteam. Der World-Cup in Wüsting hat somit nicht nur für die Profis, sondern auch für alle anderen etwas zu bieten. Die Organisatoren des Turniers freuen sich über viele Zaungäste.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.