• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Wüstingerinnen schenken Großenkneten 16 Tore ein

18.09.2013

Landkreis Eine Vielzahl an hohen Auswärtssiegen gab es in der Fußball-Kreisliga der Frauen zu bestaunen. Wildeshausen verkaufte sich gegen Tabellenführer Delmenhorst teuer.

VfL Stenum II - Ahlhorner SV 0:4 (0:2). Ahlhorn setzte Stenum gleich unter Druck, so dass Jana Hasenclever den Ball bereits nach vier Minuten nach einer abgewehrten Ecke ins Gehäuse bugsieren konnte. Anschließend verflachte das Spiel. Ahlhorn tat nichts für ein weiteres Tor. Stenum dagegen kämpfte, schaffte es allerdings nicht, zu vielen Möglichkeiten zu kommen. „Wir haben zum Spiel keine Einstellung gefunden“, ärgerte sich Ahlhorns Coach Wolfgang Spielberger. Ein nicht verwandelter Elfmeter in der 40. Minute habe ins Bild gepasst, fand er klagende Worte. Trotzdem wachten die Ahlhornerinnen danach auf und bauten den Vorsprung durch Carolin Free (42.) aus.

In der zweiten Hälfte sorgte Denise Tabke rasch für die Entscheidung zu Gunsten des ASV (48.). Knapp zehn Minuten vor dem Spielende brachte auch Stenum einen berechtigten Foulelfmeter nicht im Tor unter. Für das Endergebnis trug sich wieder Free in die Notizblöcke ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS Vielstedt - Sf Littel 0:8 (0:5). Ohne Probleme haben die Fußballerinnen aus Littel ihr Auswärtsspiel gemeistert. In Vielstedt sorgten Ann-Christin Tempelmann (10.) und Wiebke Haake (13.) schon zu Beginn für eine sehr beruhigende Führung. Danach sahen Zuschauer und Akteure allerdings nur noch eine Frau auf dem Rasen. Ilka Bruns spielte die TuS-Abwehr nach Belieben aus und erzielte sechs zum Teil herausragende Tore (15./29./41./71./78./85.). „Wir haben ein super Spiel gemacht. Gegen unsere kompakte Abwehr um Nicole Genschow hatte Vielstedt nichts entgegenzusetzen“, resümierte Littels Coach Fritz Jonashoff. Nach vier Siegen rangiert Littel auf dem zweiten Platz und ist somit auf Tuchfühlung mit dem TV Jahn III.

Kickers Ganderkesee - FC Huntlosen 0:6 (0:4). Einen souveränen Erfolg haben die Fußballerinnen des FC Huntlosen gefeiert. Mit 6:0 zeigten sie der Heimmannschaft Kickers Ganderkesee die Grenzen auf. Melanie Witte schwang sich zur Spielerin des Spiels auf. Sie markierte gleich vier Treffer (28./32./42./69.). Die restlichen FCH-Tore schossen Janine Hesselmann (19.) und Clarissa Abel (48.). Nur im ersten Viertel der Partie schafften es die Ganderkeseerinnen, ihren Kasten sauber zu halten und mitzuspielen.

VfL ‑Wildeshausen - TV Jahn Delmenhorst III 0:2 (0:1). Äußerst achtbar hat sich Wildeshausen gegen den scheinbar übermächtigen Tabellenführer aus Delmenhorst aus der Affäre gezogen. Zwar gelang Julia Kastens schon sehr früh der Führungstreffer (5.), doch danach gestaltete der VfL den Spielverlauf sehr offen. Erst in der 76. Minute brach das Abwehrbollwerk der Gastgeberinnen, und wiederum Kastens erzielte das 0:2. Dennoch kann die Elf von Trainer Andreas Helms an diesem Mittwoch in Großenkneten auf die Leistung aufbauen.

SF Wüsting II - TSV Großenkneten 16:0 (9:0). Gut gerüstet fahren die Spielerinnen aus Wüsting in der kommenden Woche zum Topspiel nach Delmenhorst. Schon nach 24 Sekunden schaffte Lena Behrends das erste Tor. Knetens Torhüterin Tanja Kühne wehrte sich erfolgreich gegen eine höhere Pleite. „Nächste Woche wollen wir Jahn ärgern“, erklärte Wüstings Trainer Michael Rubel. Die Tore erzielten: Franziska Riedel (4), Ines Böhlmann (3), Lena Behrends (2), Maren Meyerholtz (2), Stefanie Haverkamp (2), Sarah Helmts, Svenja Bruhn und Wiebke Paradies.

Christoph Tapke-Jost Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2017
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.