• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Zum Finale zwei Derbysieger

02.05.2007

WILDESHAUSEN WILDESHAUSEN/PK - Es ist vollbracht: Mit dem Wildeshauser Derby endete gestern der viertägige Turniermarathon des Reitvereins „Leichttrab“ Wildeshausen auf der Reitanlage Fillerberg. Auf Grund der hohen Teilnehmerzahl musste das Derby geteilt werden,. Den Sieg in Abteilung eins holte sich Silke Fuhrmann (RSV Lindern), in der zweiten Abteilung lag Sarah Marks (RuF Tammingaburg) vorne.

Zufrieden und erleichtert feierten die Wildeshauser nach dem Aufräumen ihr Turnier. Vorsitzender Siegbert Schmidt sprach nicht ohne Grund zuerst allen Helferinnen und Helfern ein dickes Lob aus: „Es ist schon eine tolle Leistung, die unser Verein und damit unsere Mitglieder wieder geleistet haben.“ Die lobenden Worte kamen nicht von ungefähr. Rundum stimmte eigentlich alles. Halle, Stall und Außenanlagen waren auf Hochglanz gebracht worden. Noch nicht einmal ein Spinnengewebe konnte im Stall entdeckt werden. Vor allem spielte aber das Wetter von vergangenem Freitag bis einschließlich gestern mit. Zuschauer und Akteure genossen das Reitsportereignis einmal mehr vor der imposanten Kulisse der Fillerberg-Arena.

Auch der sportliche Aspekt blieb am letzten Turniertag nicht auf der Strecke, konnten die Nachwuchsreiterinnen und -reiter das Punktekonto der jeweiligen örtlichen Reitvereine noch einmal kräftig verbessern.

Für den Gastgeber platzierte sich Anna-Carina Breckweg mit „Route sixty six“ in der A-Dressur auf einem ansehnlichen sechsten Platz. Vereinskollegin Sarina Schmidt schaffte in dem A-Stilspringen mit Standardanforderungen einen zwölften Platz.

Von der benachbarten Waldreitschule Dötlingen kehrte Nadine Braun mit einem zweiten Platz im A-Stilspringen zurück. Vereinskollegin Birte Kramer platzierte ihr Pferd Leon auf dem siebten Rang in der A-Dressur. Vienna Hiegemann, ebenfalls WRS Dötlingen, gelang ein vierter Rang im Ponystilspringwettbewerb der Klasse E. Außerdem kam sie auf den vierten Platz im A-Stilspringen. Vereinskameradin Pia Bührmann schaffte Platz zwölf im E-Ponystilspringen.

Für den RV Höven waren Inke Lüschen (Fünfte in der A-Dressur) und Christina Geihe (auf Rang zehn im A-Stilspringen) auf der Wertungsliste..

Nach dem Turnier ist vor dem Turnier. „Wir werden unsere Außenanlage weiter aufarbeiten“, sagte Vorsitzender Schmidt. Noch vor dem Turnier waren 130 der alten Rails entlang der Rennbahn ausgetauscht worden. „Die alten Begrenzungen sind aus Holz und fallen jetzt einfach um, da sie im Erdboden verfault sind“, erklärte Schmidt.

Auch im kommenden Jahr soll das Reitturnier in der Kreisstadt wieder über den ersten Mai veranstaltet werden. „Doch Himmelfahrt und 1. Mai liegen auf einem Tag. Wir werden sehen, wie das Turnier am besten geplant werden kann", sagte Siegbert Schmidt abschließend.

{ID}

1830337

{NAME}

KASTEN_4SP_4C-K

{LEVEL NAME}

NWZ/LANDKREIS/SPORT-LOKAL 3

{TEXT}

reiten

{ID}

1830337

{NAME}

KASTEN_4SP_4C-K

{LEVEL NAME}

NWZ/LANDKREIS/SPORT-LOKAL 3

{IMAGEFILE}

/heprod/images/grafics/1/9/3//ohne_4.eps

{ID}

1830337

{NAME}

KASTEN_4SP_4C-K

{LEVEL NAME}

NWZ/LANDKREIS/SPORT-LOKAL 3

{TEXT}

Nachwuchsturnier in

Wildeshausen:

A-Dressur, 1. Abteilung: 1. Nadine Lange/Romina/RSV Schierbrok; 2. Inke Lüschen/Dark Dancer/RV Höven; 3. Catharina Naber/Bollek/RFV Cloppenburg; 2. Abteilung: 1. Julia Keuters/Haya M/RFV Emlichheim; 2. Insa Rump/Baileys/ RFV Cappeln; 3. Ann-Christin Götting/Adriano/RFSch Oldenburg.

A-Dressur, 1. Abteilung: 1. Antje Dallherm/Landos/RFVHerzlake;, 2. Ann-Christin Götting/Adriano/ RF Sch Oldenburg; 2. Abteilung: 1. Franziska Pestrup/Deinhard S/RFV Großenkneten, 2. Julia Keuters/Haya M/RFV Emlichheim, 3. Tessa Hertwig/Do My Best/RFC Niedervieland.

E-Ponystilspringen: 1. Guido Klatte/Moses/RG Klein Roscharden, 2. Christina Thomas/Zaster/RG Klein Roscharden, 3. Laura Warrelmann/Tamino/ RV Grüppenbühren.

A-Stilspringen, 1. Abteilung: 1. Guido Klatte/Moses/RG Klein Roscharden, 2. Amelie Wessels/RG Klein Roscharden, 3. Isabel Hertwig/Whitney(RFC Niedervieland; 2. Abteilung: 1. Laura Schumacher/Chelsea/RFV Großenkneten, 2. Kristina Kirschner/Corus/RG Klein Roscharden, 3. Vanessa Potthast/Celina/RFV Nordwohlde.

A-Stilspringen mit Standardanforderungen, 1. Abteilung: 1. Anna-Lena Heuer/Grappa/RSV Schierbrok, 2. Ann-Kathrin Strey/Fine Blacky/RFV Langförden, 3. Nicole Birnfeld/Cassaira/RFSV Weyhe 2000. 2. Abteilung: 1. Constance Meyer/Lady T/RV Hagen, 2. Nadine Braun/Aschanti/WRS Dötlingen, 3. Tessa Hertwig/Do My Best/RFC Niedervieland.pk

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.