• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Motorsport: Zuschauer und Rennfahrer begeistert von Aumühle

07.05.2014

Aumühle Die Rahmenbedingungen hätten für die mehr als 150 Starter im zweiten Lauf um den Moto-Cross-Niedersachsen-Cup kaum besser sein können: Auf der Rennstrecke des Moto-Cross Clubs Wildeshausen fanden die Starter aus dem norddeutschen Raum eine bestens präparierte Piste vor. Und auch die etwa 500 Zuschauer hatten vom Start und Ziel aus nicht nur einen sicheren Platz, sondern auch die Rennstrecke mit den Sprunghügeln und zahlreichen Kurven im Blick.

Bedingungen, die auch Rennleiter Hergen Mertens vom Niedersächsischen Motocrossclub (NMC) ins Schwärmen brachte. Er hatte die Gesamtleitung an diesem Tag inne, und zugleich war es für ihn auch ein Heimspiel, denn Mertens lebt in Aumühle.

Während am Sonnabend die ersten Trainingsläufe möglich waren, ging es am Sonntag dann um Platzierungen. Nach dem Auftaktrennen im April in Syke war die Bahn in Aumühle die zweite Möglichkeit, um Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln. Insgesamt 13 Veranstaltungsorte sind in diesem Jahr angesetzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit am Start waren lokale Größen der Moto-Cross-Szene wie Tobias Watzke und Lukas Kadereit, die für den Gastgeber starteten. Aus Delmenhorst setzte Sirko Dähnhardt bei den Senioren einen Akzent. Er gewann die Prüfung mit einer Gesamtpunktzahl von 50 Zählern. Am Start waren sogar Fahrer aus dem angrenzenden Ausland, unter anderem aus Belgien, aus den Niederlanden und aus Dänemark.

Der nächste Renntag um die Entscheidung im Niedersachsencup findet am Sonntag, 18. Mai, in Sulingen (Kreis Diepholz) statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.