• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: Zwei Doppelsieger und eine intensive dritte Halbzeit

18.01.2016

Schierbrok Zwei Titel in zwei Tagen: Für Uwe Kämper und Klaus Delbanco hätte das Wochenende in sportlicher Hinsicht nicht besser verlaufen können. Am Sonnabend hatten sie sich bereits mit der Ü-50-Truppe der SG Döhlen/Großenkneten den Titel bei den Hallenkreismeisterschaften der Oldies in der Sporthalle Altengraben in Schierbrok gesichert, am Sonntag machten Kämper und Delbanco im Ü-40-Team dann das Double perfekt.

„Das hat schon Spaß gemacht“, sagte Delbanco. Er lobte den VfL Stenum für die gute Organisation des Events. Erstmals überhaupt gab es das Turnier der Ü-50-Fußballer. „Zehn Jahre habe ich dafür gekämpft, dass wir es mal hinbekommen – jetzt bin ich selbst schon 60“, flachste Werner Bruns vom VfL Stenum während der Siegerehrung. In der Vergangenheit mangelte es in erster Linie an teilnehmenden Clubs, am Sonnabend waren immerhin sechs Mannschaften dabei, die im Modus „Jeder gegen Jeden“ ihren Kreismeister ermittelten. „Eine Wiederholung ist auf jeden Fall wünschenswert, dann könnten es aber durchaus noch mehr Teams sein“, appellierte Delbanco.

Das Rennen um den Titel war bis zum Schluss offen. Zunächst sah es nach einem Zweikampf zwischen Döhlen/Großenkneten und dem TuS Heidkrug aus, die jeweils mit zwei Siegen gestartet waren und im direkten Duell 0:0 spielten. Doch die Heidkruger patzten anschließend zweimal gegen die beiden Mannschaften des VfL Stenum und rutschten dadurch auf Rang vier ab. Döhlen/Großenkneten hielt sich hingegen weiterhin schadlos. Beim 2:1 gegen den TSV Ganderkesee drehten Uwe Kämper und Norbert Dieks mit einem Last-Minute-Tor die Begegnung, das 4:0 gegen Stenum II sicherte schließlich den Turniersieg. Zum erfolgreichen Team gehörten ferner Heiko Lünning, Walter Pestrup, Holger Muhle und Holger Ellinghausen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Es waren drei tolle Tage“, zog Werner Bruns ein positives Fazit. Die Spiele verliefen überwiegend fair, und besonders in der „dritten Halbzeit“ hätten die Akteure noch einmal Ausdauer bewiesen...

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.