• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Zwei Könige an einem Tag

03.05.2016

Colnrade /Beckstedt Verbunden mit dem Tanz in den Mai und Königsfrühschoppen am Sonntag feierte der Schützenverein Beckstedt das Hunteverbandsschützenfest am Wochenende in Colnrade. Höhepunkt war dabei ohne Zweifel die Krönung des neuen Königs im Schützenbund Huntetal und natürlich des Schützenkönigs 2016 aus den Reihen des Gastgebers.

Vorsitzender Johann Wilken Lehnhof krönte die neuen Vereinsmajestäten des Schützenvereins Beckstedt. Schützenkönig 2016 ist Thomas Gerlach, seine Königin Sonhild Lindemann. Als Vize-König wurde Uwe Gottwald ausgerufen. Vize-Vize-König ist Marvin Hartje. Außerdem zum Königshaus gehören die Ehrendamen Isabel Lindemann und Lisa Beneke. 31 Teilnehmer schossen auf den König. 14 kamen dabei ins Umschießen.

Als Juniorenkönig feierten die Beckstedter Leon Nixdorf, mit seiner Königin Teresa Harms, vor Tim Beneke und Marie Lindemann.

Hunteverbands-Bundeskönig konnte Heinrich Schuhmann (Natenstedt) werden. Als Vize-König riefen Präsident Frank Burgsmüller und sein Stellvertreter Karl-Heinz Bockmann Burghard Otto vom gastgebenden Schützenverein Beckstedt vor das Schützenvolk. „Einen Vize-Vize-König haben wir diesmal nicht. Es gab keine weiteren Bewerber“, sagte Burgsmüller.

Ähnlich sah es beim Bundesjugend-Königshaus aus. Katrin Steckmann (Rüssen) holte sich die Königswürde. Fabian Roshop (Bockstedt) konnte Vize-Jugendkönig werden. Weitere Anwärter auf das Königshaus gab es keine.

Bei den Mannschaften gewann der SV Natenstedt mit 373 Ringen vor Goldenstedt (367) und Rüssen (340). Beckstedt kam auf dem fünften und damit letzten Rang (329 Ringe). Die Jugendteams führte Goldenstedt vor Naten­stedt, Rüssen und Beckstedt an.

Tagesbester bei den Schützen (Stehend aufgelegt) war Heinrich Landwehr vor Thomas Segelke (beide Naten­stedt) und Georg Wernecke (Goldenstedt). Den Bundespokal Liegend sicherte sich Doris Landwehr.

Beim Glücksschießen gewann Jonas Niemann vor Marlo Schoppe, Leonie Claußen und Malte Günzel.

Für das Hauptverbandsschützenfest hatten die Colnrader ihr Dorf geschmückt und alles für das Fest der Feste hergerichtet. Neben den Schießwettbewerben stand auch das Vergnügen für Familien und Besucher aus dem Dorf im Mittelpunkt. Dafür sorgte eine kleine Budenstadt mit verschiedenen Angeboten bis hin zum Karussell.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.