• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VERSAMMLUNG TV: Zwei neue Großprojekte schon im Visier

21.01.2009

BRETTORF Ein Großprojekt hat der TV Brettorf gerade erst im Jahr 2008 zusammen mit der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr abgeschlossen: den Ausbau des Dachgeschosses im Haus der Vereine. Neben vielen Stunden Eigenleistungen steckte der TVB rund 21 000 Euro in das Projekt, unter anderem in den neuen Fitnessraum. Doch schon stimmte der Vorsitzende des TV Brettorf, Ralf Spille, am Montagabend die Mitglieder bei der Generalversammlung in der Gaststätte Schürmann auf die nächsten beiden Großprojekte ein: der Bau einer Tribüne und die Ausrichtung einer Deutschen Meisterschaft, beides im Jahr 2010 auf dem Sportplatz Brettorf.

Spille und die weiteren Mitglieder des Vorstandes zogen eine ausgesprochen positive Bilanz des Jahres 2008. Neben vielen sportlichen Erfolgen der Faustballer auf nationaler und internationaler Ebene gestalteten sich die Aktivitäten in den anderen Sparten (Gymnastik, Prellball) sowie das gesellige Leben im Verein erfreulich. Ausgesprochen positiv fiel auch der Bericht von Kassenwart Wilfried Poppen aus. Die Mitgliederschaft folgte einmütig und mit Applaus dem auf Plattdeutsch vorgetragenen Entlastungs-Antrag von Erich Menkens. Mit 115 Mitgliedern handelte es sich am Montagabend um den zweitbesten Besuch aller Zeiten bei einer Generalversammlung des TVB. Zurzeit hat der Verein rund 650 Mitglieder, darunter mehr als 100, die außerhalb der Gemeinde Dötlingen wohnen.

Mit dem Bau einer Tribüne auf dem Sportplatz am Bareler Weg peilt der TVB für 2010 die Umsetzung eines bereits seit längerem verfolgten Ziels an. Sie könnte ihre Premiere bei den Deutschen Faustball-Meisterschaften am 4./5. September auf dem Sportplatz feiern. Faustball-Spielwart Uwe Kläner berichtete, dass sich der Vorstand entschieden habe, noch vor dem 100-jährigen Bestehen des Vereins im Jahr 2013 eine Top-Veranstaltung zu organisieren. Vor kurzem sei der offizielle Bescheid des Deutschen Turnerbundes eingetroffen und die Bewerbung des TVB erfolgreich gewesen. Bei der DM der Schülerinnen und Schüler (C-Jugend) werden beide Brettorfer Teams als Ausrichter teilnehmen.

Erstmals wird der Turnverein in diesem Jahr einen Jugendlichen einstellen, der sein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im TVB absolvieren wird. Das kündigte Spille an.

schülerinnen die Mannschaft des Jahres

Die weibliche Jugend C des TV Brettorf hat der TV-Vorsitzende Ralf Spille als „Mannschaft des Jahres“ im Verein geehrt. „Das Team hat uns 2008 positiv überrascht“, so Spille. Der Mannschaft sei es gelungen, nach 17 Jahren wieder die Brettorfer Farben bei einer Schülerinnen-DM zu vertreten – mit großem Erfolg. Als Dritter kehrte sie von den Titelkämpfen zurück. Qualifiziert hatte sie sich mit einem starken Heimauftritt bei der Norddeutschen Meisterschaft. Platz zwei hatte das Team von Karin Poppen und Julian von Seggern hier geholt. Es spielten mit: Melanie Schubert, Sabrina Rohling, Fenja Schütte, Kathrin Wilke, Insa Kückens, Melanie Abel, Karen Kläner. Sie erhielten Urkunde, Blumenstrauß und Kinogutschein.

Stehende Ovationen gab es für Richard Schelling, als er von Ralf Spille die Ehrennadel des Vereins erhielt. Der Anlass: Der langjährige Vorsitzende und heutige Ehrenvorsitzende gehört seit 50 Jahren dem TVB an. „Es ist mir eine wirkliche Ehre“, betonte Spille und hob die Verdienste des überaus engagierten und aktiven Turners hervor. Schelling bedankte sich auf humorvolle Weise. Sein Fazit: „In Brettorf ist die Welt noch in Ordnung“.

Neue Schriftführerin des TVB ist Liane Pape-Nordbrock. Sie wurde in Abwesenheit einstimmig gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Marion Einemann an, die nach fünf Jahren im Amt nicht mehr kandidierte. Alle weiteren Vorstandsmitglieder wurden bestätigt. Neu im Öffentlichkeitsausschuss sind Wiebke Behm, Rebecca Wilke, Endro Bode und Inga Bücking. Sie lösen Lena Ahlers, Jens von Seggern und Silvia Düßmann ab. In der AG Brettorfer Vereine vertreten künftig Helwig Röpken und Thomas Hartung (für Richard Schelling) den TVB. Alle Wahlen waren einstimmig.

Ulrich Suttka Kanalmanagement / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2077
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.