• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schwimmfestival: Zwei neue Veranstaltungsrekorde

17.06.2013

Ganderkesee Sie mussten in diesem Jahr relativ lange warten. „Bis jetzt haben wir leider noch keinen neuen Veranstaltungsrekord“, meinte Bernd Peters, 2. Vorsitzender des SV Ganderkesee und Mitglied im Organisationsteam für das 23. Ganderkeseer Schwimmfestival, am Sonntagvormittag während einer ersten Zwischenbilanz. Was Peters zu diesem Zeitpunkt nicht ahnte: Ungefähr zur gleichen Zeit starteten die Lagen-Staffeln in ihre Wettkämpfe über viermal 100 Meter. Kurz darauf übermittelte Schwimmwart Marco Loewenstein die Ergebnisse: „Zwei neue Rekorde!“

Bezeichnenderweise war es der Delmenhorster SV, der sowohl in der weiblichen als auch männlichen Konkurrenz am schnellsten seine Schwimmer wieder am Beckenrand hatte. Bei den Mädchen benötigte die Delmenhorster Staffel 5:01,00 Minuten, die Jungs des DSV absolvierten die Distanz in der sehr guten Zeit von 4:38,30 Minuten. „Die Delmenhorster Vereine machen hier die meisten Titel unter sich aus“, ahnte Peters (ovales Bild, links), wer am Ende in der Vereinswertung vorne liegen würde: Nach den insgesamt 45 Wettkämpfen an den beiden Veranstaltungstagen belegte der Delmenhorster SV mit 547 Punkten den ersten Platz. Der SC Delmenhorst (357 Punkte) folgte mit deutlichem Rückstand auf Rang zwei, der SV Bremen (214) wurde Dritter. Als bester Schwimmverein aus dem Landkreis Oldenburg erreichte die SGS Hude-Sandkrug mit 191 Punkten den fünften Platz in der Mannschaftswertung vor dem SV Ganderkesee (121).

Dabei spielten die leistungsbezogenen Ergebnisse beim Heimverein jedoch nur eine untergeordnete Rolle. „Wir sehen unser Festival in erster Linie als Breitensportveranstaltung. Für uns ist es am wichtigsten, dass sich die Teilnehmer wohl fühlen“, erklärte Peters, der bereits zwischen den Wettkämpfen erste Siegerehrungen vornahm. „Wenn ich da den jüngsten Schwimmern ihre Medaillen um den Hals hänge und in die leuchtenden Augen blicke, dann weiß ich, dass wir alles richtig gemacht haben.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Von den Gastvereinen bekam der SVG am Ende der zwei langen Tage jedenfalls viel Lob zu hören. „Es ist eine schöne Veranstaltung, einfach toll organisiert“, meinten beispielsweise Wolfgang Grotelüschen (ovales Bild, rechts) und Trainerin Ina Lamprecht vom SV Wildeshausen. Die Wildeshauser waren mit elf Aktiven in Ganderkesee dabei. „Obwohl wir akuten Trainingsmangel hatten, sind wir mit unserem Abschneiden zufrieden“, resümierte Lamping.

Den einzigen Wermutstropfen erlebten die Ganderkeseer am Sonnabendmittag, als der Wettkampf wegen heftigen Regens mit Sturmböen kurz unterbrochen werden musste. „Da sind wir insgesamt noch glimpflich davongekommen“, zog Peters erleichtert Bilanz.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-landkreis 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.