Navigation überspringen
nordwest-zeitung
ePaper Newsletter App Jobs Immo Trauer Shop

Müll aufgesammelt


Freuten sich über die positive Resonanz auf den Vortrag anlässlich der Weltfrauentages:  Veronika Hillenstedt, Christa Otten und Hilke Kenkel-Schwartz.
Grüne

Freuten sich über die positive Resonanz auf den Vortrag anlässlich der Weltfrauentages: Veronika Hillenstedt, Christa Otten und Hilke Kenkel-Schwartz.

Grüne

Zur jährlichen Müllsammelaktion des Bürgervereins Westerholt kamen in diesem Jahr insgesamt 15 Erwachsene und vier Kinder diesem Aufruf nach.“Erfreulicherweise wurde in diesem Jahr noch weniger Müll gefunden als im vergangenen Jahr“, berichtet Imke Dierks, Pressewartin des Bürgervereins Westerholt. Der gesammelte Müll wird jetzt entsprechend seiner Art entsorgt.

Gleichzeitig wurde die Aktion genutzt, um auch das Gelände rund um das Dorfgemeinschaftshaus Westerholt aufzuräumen. Das Spielhäuschen auf dem vereinseigenen Spielplatz wurde ebenfalls entrümpelt.

Im Anschluss an die Müllsammelaktion gab es für die Helfer Pommes und Bratwurst als Stärkung. Die Müllsammelaktion des Bürgervereins Westerhot findet jährlich im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“ statt.

Wahlen in Achternholt

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Dorfgemeinschaft Achternholt im Achternholter Krug begrüßte die erste Vorsitzende Mareike Horstmann 46 Mitglieder. Als ersten Tagesordnungspunkt konnten die Anwesenden den Achternholter Thomas Gellendin begrüßen, der als Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Niedersachsen am Standort Achternholt einen interessanten Vortrag über die Aufgaben der Institution hielt.

Nach den Berichten des Vorstands und der Kassenprüfer gab es Wahlen. Die zweite Vorsitzende Irmgard Altscher wurde einstimmig wiedergewählt. Der zweite Schriftführer Jörg Knoblauch nahm die Wahl nach ebenfalls einstimmiger Abstimmung an. Zur Wiederwahl vorgeschlagen und anschließend einstimmig gewählt wurde auch die zweite Kassenwartin Hilke Lindemann.

Nach zwei Jahren Kassenprüfung wurde Annika Speckmann durch Uwe Oltmann abgelöst. Uwe Horstmann bleibt noch ein Jahr als Kassenprüfer im Amt. Der Jahresbeitrag blieb mit 5 Euro pro Mitglied konstant. Außerdem konnten neun neue Einwohner aufgenommen werden.

Zu den festen Terminen gehören auch 2019 wieder die Aktion Saubere Landschaft, die bereits am kommenden Samstag, 16. März, durchgeführt wird sowie die Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“.

Grüne mit Filmabend

Mittlerweile zum dritten Mal in Folge luden die Wardenburger Ratsfrauen Veronika Hillenstedt und Hilke Kenkel-Schwartz von der Partei Bündnis 90/Die Grünen zum Filmabend anlässlich des internationalen Frauentages ein. Weil mehr mehr als 50 Gäste kamen, wurde die Veranstaltung in den großen Seminarraum der VHS Wardenburg verlegt.

Passend zum Filmthema „Frauen im Kampf um Vorurteile am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft“, stellte sich Elke Szepanski als ehemalige Bürgermeisterin der Gemeinde Hatten vorab Fragen der Ratsfrauen der Grünen. Der Ratschlag von Elke Schipanski an Frauen, insbesondere an Berufseinsteigerinnen: Nicht zurückhaltend genügsam sein, sondern den Mut haben, berufliche Herausforderungen, auch trotz vermeintlicher Risiken, anzunehmen.

Im Anschluss an die Filmvorführung gab es Gelegenheit den Abend im persönlichen Gespräch ausklingen zu lassen und den Internationalen Frauentag einzuläuten.

Themen
Artikelempfehlungen der Redaktion

Polizei Schortens sucht Zeugen Unfall mit Fahrerflucht

Schortens

Friesenhörn-Nordsee-Klinik Horumersiel Jobday lockt viele Bewerber

Klaus Homola Horumersiel

Nach Ogbe und Lomazs Center Klassen vergrößert Oldenburger Krankenlager

Niklas Benter Oldenburg

Niedersachsen macht Energie-Vorgaben So schaffen Kommunen Platz für Windkraftanlagen

Stefan Idel,Büro Hannover Hannover

102-Jähriger in Nordenham feiert Jubiläum beim Sozialverband Max Schmeling aus der Ferne gesehen

Hergen Riedel Nordenham
Auch interessant